glamouröse Brautfrisuren

Fest-Frisuren

Mit Glamourpotenzial

Man muss die Anlässe, bei denen man sich umwerfend weiblich präsentieren kann, nutzen, wann immer sie sich bieten. Deshalb sind Hochzeiten nicht nur für Bräute, sondern für alle Frauen, die dabei sein dürfen, so grandios! Sich stylen, aufhübschen, perfekt in Szene setzen - das ist genau das Ding aller Ladys! Und beim Hairstyling werden dabei keine Kompromisse gemacht. Die Ideen hier sind so glamourös, dass sie auf den roten Teppich passen, und zugleich so modern und frisch interpretiert, dass sie das große Wow garantieren. Im Grunde sind sie derart gut, dass sie nicht nur für die Damen unter den Gästen nachahmenswert, sondern sogar für Bräute eine Option sind.

Wer es also ausprobieren möchte, bekommt die genauen Step-by-Step-Anleitungen für die drei Glamour-Fest-Frisuren in der Bilderbox unten und zwei weitere Stylings hier exakt erklärt. Kreiert hat sie der Berliner Star-Friseur André Märtens für ghd. Die Looks stehen unter dem Motto »Red Carpet Luxe« und interpretieren den exklusiven Style von Stars und Sternchen bei großen Anlässen wie dem Filmfestival in Cannes auf eine trendig-neue Weise.

Unser Tipp: Gerne selbst zuhause ausprobieren, aber im Ernstfall doch den Profi ranlassen. Es ist mittlerweile übrigens Kult, dass Bräute ihre engsten Vertrauten, also Mutter und Schwiegermutter, Schwestern und beste Freundinnen, Trauzeugin und Brautjungfern, zum gemeinsamen Styling am Hochzeitsmorgen einladen. Das schafft ein weiteres, unvergessliches Erlebnis an einem großen Tag voller besonderer Momente. Wer die Idee zelebrieren möchte, bucht dafür einen (je nach Anzahl der Ladys, die gestylt werden müssen, auch mehrere) Make-up- und Hair-Stylisten direkt in die Location, wo dann alle frisiert und geschminkt werden. Wer eine konkrete Vorstellung von seinem Look hat, bringt am besten ein Bild vom Styling mit, damit es keine Missverständnisse gibt und der Profi entsprechend vorgehen kann. Allerdings sollte man seinen Traumlook zuvor schon einmal ausprobiert haben, um sicher zu sein, dass sich das eigene Haar auch dafür eignet und es einem steht. Für Brautjungfern sieht es besonders schön aus, wenn ihr Styling aneinander angepasst ist. Sie tragen ja in der Regel aufeinander abgestimmte Kleider und die gleichen Blumensträußchen, so dass eine ähnliche Frisur das Bild perfekt abrundet.

Brautfrisur Fashion Waves

1 von 24

Look 1: Fashion Waves

Hier wird Eleganz zum Lieblingslook für junge Wilde. Denn das Styling beinhaltet viel mehr als »nur« romantische Wellen: Es steht mit rougher Oberfläche und ungezähmten Längen im Kontrast zur Ordentlichkeit eines »gewöhnlichen«, festlichen Hairstylings. Einfach überraschend und verführerisch!

Brautfrisur Fashion Waves Schritt 1

2 von 24

So macht man die Fashion Waves:

Schritt 1: Im Nacken mit der ersten vertikalen Abteilung beginnen, sanft durchkämmen und mit den Fingern in die erste flache Welle ziehen. Jetzt den ghd platinum® tropic sky Styler mit öffnenden und schließenden Bewegungen über die Strähne führen.

Brautfrisur Fashion Waves Schritt 2

3 von 24

Schritt 2: Den Styler mit dieser Bewegung bis in die Spitze führen. Dabei die Wellenrichtung in gewünschter Intensität wechseln. Die Haarspitze soft und etwas glatter auslaufen lassen.

Brautfrisur Fashion Waves Schritt 3

4 von 24

Schritt 3: Die vertikale ghd Flat Wave am ganzen Kopf wiederholen. Damit die Wellen einen optimalen Halt bekommen, wird jede Strähne noch einmal zusätzlich mit einem Lockenspray benetzt.

Brautfrisur Fashion Waves Schritt 4

5 von 24

Schritt 4: Am Oberkopf vom Scheitel aus in vertikalen Partien arbeiten. Wichtig dabei ist, dass die Wellen auf beiden Seiten in derselben Höhe und nicht unterschiedlich versetzt gearbeitet werden.

Brautfrisur Fashion Waves Schritt 5

6 von 24

Schritt 5: Zum Ausfrisieren im Nacken beginnend jede Welle leicht am Haaransatz antoupieren. Den voluminösen Wellenlook damit sanft pushen und verbinden.  Fixiert wird mit Haarspray.

Brautfrisur Fashion Waves Schritt 6

7 von 24

Schritt 6: Das Haar von der Mittelpartie aus frisieren. Dabei darauf achten, die Haaroberfläche soft und glänzend zu frisieren und in den Längen und Spitzen den Look rough und jung zu stylen.

Brautfrisuren Fashion Waves

8 von 24

Et voilà: ein wirklich cooler Style, der frech und unkonventionell und doch ganz exquisit und etwas Besonderes ist.

Brautfrisur Diva

9 von 24

Look 2: Diva-Wellen

In diesem Look steckt Star-Allüre. Als wäre er direkt vom roten Teppich gekommen, inszeniert er Weiblichkeit auf eine glamouröse und höchst elegante Weise. Kraftvoll und ausdrucksstark zeigt er sich mit schönem Volumen am Oberkopf und kunstvoller Technik beim im Nacken hochgesteckten Haar. 

Brautfrisur Diva Schritt 1

10 von 24

So macht man die Diva-Wellen:

Schritt 1: Am Oberkopf ein Rechteck bis zum höchsten Punkt des Kopfes abteilen. Mit dem ghd platinum® tropic sky Styler am Vorderkopf beginnend die ghd Double Wave mit Volumenaufbau erarbeiten.

Brautfrisur Diva Schritt 2

11 von 24

Schritt 2: Die einzelnen Strähnen, eng aufgewickelt, zum Auskühlen festclipsen. Die restlichen Haare im Nacken sleek zu einem Zopfabbund zusammennehmen. Den Abbund sauber kämmen und ...

Brautfrisur Diva Schritt 3

12 von 24

Schritt 3: ... über den Zopf einschlagen. Dann das Haar mit Nadeln in dieser Position fixieren und den Einschlag mit Klemmen befestigen, so dass der entstandene Knoten einen sicheren Halt hat.

Brautfrisur Diva Schritt 4

13 von 24

Schritt 4: Die Clipse am Oberkopf öffnen, sanft mit der Dressing Brush ausbürsten und die Haaransätze mit einem Stilkamm antoupieren. Die Toupage mit Haarspray fixieren und die Haaroberfläche ...

Brautfrisur Diva Schritt 5

14 von 24

Schritt 5: ... anschließend wieder beruhigen. Jetzt an der Stirnpartie beginnend die Haare in Wellen legen und die Wellentäler mit langen Clipsen fixieren. Das Haar nur sanft mit Spray benetzen.

Brautfrisur Diva Schritt 6

15 von 24

Schritt 6: Final die Clipse entfernen, den Wellenlook soft auflockern und die Längen und Spitzen im Nacken integrieren. Fertig ist ein volumenstarker, raffiniert geschwungener Diven-Look!

divenhafte Brautfrisur

16 von 24

Der fertige Look: Wer als Braut den großen Auftritt liebt, kommt an einem Look wie diesem nicht vorbei!

Brautfrisur Twister

17 von 24

Look 3: Twister-Style

Lässig, undone und wild - so sexy kann Haarstyling für den Festanlass sein. Denn trotz der unruhigen Oberfläche und herausgezogenen Strähnen hat der Look doch alles, was es für die elegante Optik braucht: weiche Wellen und einen raffinierten Knoten.

Brautfrisur Twister Schritt 1

18 von 24

So macht man den Twister-Style:

Schritt 1: Hitzeschutzprodukt auftragen und das Haar vom Scheitel beginnend mit vertikalen Abteilungen in der Ribbon Curl Technik locken. Die einzelnen Haarpartien zum Auskühlen festclipsen.

Brautfrisur Twister Schritt 2

19 von 24

Schritt 2: Beide Seiten mit dem ghd platinum® tropic sky Styler in Richtung des Hinterkopfes erarbeiten. Wichtig ist, den Styler langsam durch das Haar zu führen - nur so entstehen die Curls.

Brautfrisur Twister Schritt 3

20 von 24

Schritt 3: Nach der Auskühlzeit die Clips entfernen und das Haar zunächst sanft aufschütteln. Dabei die Haaransätze zart massieren, um ein lockeres, natürliches Volumen zu kreieren.

Brautfrisur Twister Schritt 4

21 von 24

Schritt 4: Die Haare lässig im Nacken zusammennehmen und mit einem Abbund befestigen. Am Vorderkopf schon ein paar Strähnen herauszupfen und auch das Haar am Hinterkopf etwas lockern.

Brautfrisur Twister Schritt 5

22 von 24

Schritt 5: Den Zopf in der Mitte teilen, von oben nach unten durchschlagen und den Twister im Nacken festziehen. Die Locken etwas auflockern und Stylingprodukt für einen strähnigen Look auftragen.

Brautfrisur Twister Schritt 6

23 von 24

Schritt 6: Final das Haar in das gewünschte Volumen bringen und die Form lockern. Den Twist am besten etwas asymmetrisch, also seitlich, stylen und befestigen. Zum Schluss mit Haarspray fixieren.

Brautfrisur Twisterstyle

24 von 24

Auch von vorne betrachtet sieht der Look mit der lässig-lockeren Optik einfach hinreißend aus!