Hochzeit- und Braut-Feeling

Rebridal-Shooting

Noch einmal Braut

Ein Hochzeitstag hat einen großen Nachteil: Er ist viel zu schnell vorüber. Zumindest das Brautkleid sollte doch noch einmal zu Ehren kommen ... Und so trafen sich diese Bräute zum ReBridal-Shooting! Die Idee: Einfach noch einmal für einen Tag Braut zu sein. Heißt im Klartext: Nochmal das Brautkleid anziehen, nochmal eine Brautfrisur bekommen, nochmal toll gestylt zu werden, nochmal einen Brautstrauß in die Hand zu nehmen, nochmal super "Hochzeitsfotos" zu bekommen und nochmal so richtig Spaß mit echtem Hochzeitsfeeling zu haben. Dieser Gedanke kam Friseurmeisterin und Visagistin Claudia Gruber. Sie hat mit ihrem mobilen Braut- und Friseurservice nicht nur regelmäßigen Kontakt mit Frauen im schönsten Moment ihres Lebens - sie war auch selbst vor noch nicht langer Zeit Braut und fand es superschade, als dieser Tag vorüber war. Also nahm sie kurzerhand die Organisation eines ReBridal-Shootings in die Hände und brauchte nicht lange, um weitere ehemalige Bräute für die Idee zu begeistern. Dass alle Spaß hatten, ist unschwer an den Fotos in der Bilderbox ganz unten zu sehen. Und wie es sonst so war, berichtet Claudia Gruber im Interview:

 

Wie kam es zu der Idee, ein ReBridal-Shooting zu machen?

Eigentlich entstand die Idee am Tag nach meiner eigenen Hochzeit. Für mich ist es immer wichtig, meine Kreativität und meine Ideen irgendwo loszuwerden, und das am besten in dem Moment, wenn es mir einfällt. Ich war untröstlich, weil ich wusste, dass ich mein Traumkleid nie wieder tragen werde, höchstens zum jährlichen Check, ob es noch passt. Erst dachte ich an ein Trash-the-dress-Shooting, aber das hätten wohl nicht so viele Mädels mitgemacht ....

 

Wie kamen die Bräute zusammen?

Eine Braut war eine echte Kundin von mir. Die anderen Ladies fanden die Idee gut und wollten unbedingt noch einmal ins Brautkleid schlüpfen. Die Truppe war schnell komplett. Es war sehr lustig, da keine von uns wusste, ob es noch sitzt. Irgendwie waren alle total freudig und aufgeregt.

 

Welche Brautfrisuren haben Sie für den Anlass gezaubert?

Im Gesamten wollten wir alle, dass es sehr natürlich wirkt und wir uns nicht verstellen. Bei zwei "Bräuten" haben wir uns gemeinsam für Blumenkränze und lockere Wellen entschieden, zweimal habe ich eine lockere Hochsteckfrisur gestaltet, einmal seitlich gelockt und einmal elegante kleine Rollen - dazu passen wunderbar Haarnadeln mit unregelmäßigen Steinchen oder kleinen Blümchen. Eine wilde Flechtfrisur dürfte nach meinem Geschmack ebenso auf keinen Fall fehlen. Bei mir war es nicht schwer: Ein aufwendiger Haarreif auf den frisch geschnittenen Pixi und fertig. Beim Make-up war es sehr einfach, da die Mädels super kreativ waren und Spaß dabei hatten, sich gegenseitig zu schminken. Sogar für meine Brautschuhe hat die Kreativität noch gereicht!

 

War es anders für Sie als Hairstylistin, Haare und Make-up zu machen an einem Tag, der nicht der Hochzeitstag, also nicht der "Ernstfall", war?

Obwohl es nicht der "Ernstfall" war, war es eigentlich alles andere als entspannt, an diesem Tag fünf wunderschöne Bräute zu gestalten, zumal es anfangs aus Kübeln geschüttet hat. Da half nur noch ein Wunder ... Zum Glück waren trotz des Wetters alle super gelaunt. Die Frisuren werden fürs Shooting allerdings nicht ganz so fest gesteckt wie an einem echten Hochzeitstag. Man ist aber trotzdem immer nervös und aufgeregt, schließlich sollten die Bilder top werden und alle Mädels eine tolle Erinnerung an ihren ReBridal-Tag haben!

 

Wie genau verlief der Tag?

Wir haben uns vormittags in meiner Garage getroffen, die ich umgebaut hatte zum "Beauty-Studio". Am rostigen Tor hingen dann alle Brautkleider und unter dem jeweiligen Kleid standen unsere Brautschuhe. So schön war meine Garage noch nie! Ich hatte drei Make-up-Plätze und einen Stylingplatz vorbereitet, und überall standen unsere Blumensträuße, gebunden von Ute Kunkel, herum. Geplant war ein Brautpicknick am rustikalen Böhmerweiher in Puchheim. Aber das Wetter hat leider nicht mitgespielt. Zum Glück fiel mir die Waldgaststätte Bienenheim in München ein. Als ich den Besitzer anrief und ihn um ein Plätzchen mit Dach bat, stellte er uns ganz freundlich seine Stube zur Verfügung! Dort konnten wir uns dann umziehen und unter einem Pavillon unser "Sommerpicknick" mit leckeren Köstlichkeiten aufbauen. Es war ein Riesenspaß, zu dekorieren und auf uns anzustoßen! Am frühen Nachmittag konnten wir dann bei leichtem Regen mit dem Shooting beginnen. Der Spielplatz war für uns eine äußerst witzige Erfahrung. Ich hatte mit meinem abgeschnittenen Brautkleid leichtes Spiel, das Dach des Kletterhauses zu erklimmen! Es war nass und schmutzig - und wir würden es alle sofort wieder tun!

 

Was war für Sie der wichtigste Gesichtspunkt bei der Aktion?

Am wichtigsten war für mich, dass alle Spaß dabei haben und sich gerne daran erinnern. Ich finde, es war einfach etwas Besonderes! Es waren sogar zwei Mädels dabei, die ihr Brautkleid vom Verkauf zurückgezogen haben, um beim Shooting dabei sein zu können. Es war eine anstrengende Organisation und es war schön, mit so einem tollen Tag dafür belohnt worden zu sein!

 

Welches Feedback haben Sie von den Bräuten erhalten?

Alle "Bridals" waren begeistert von der Idee und würden so ein Shooting jederzeit wieder machen!

 

An der Umsetzung des ReBridal-Shootings mitgewirkt haben:

 

Frisuren und Make-up: Claudia Gruber, www.claudiagruber.net

Fotos: Jennifer Spitz, www.facebook.com/jenpics.me

Floristik: Ute Kunkel, www.blumendeko.de

Location: Waldwirtschaft Bienenheim, www.waldwirtschaft-bienenheim.de

 

 

Braut-Styling

1 von 29

Brautkleid anziehen

2 von 29

Brautstyling

3 von 29

Hochzeitsfloristik

4 von 29

Brautstrauß

5 von 29

Braut-Parade

6 von 29

Bräute mit Brautsträußen

7 von 29

Braut-Shooting

8 von 29

Hochzeitsspaß

9 von 29

Hochzeitsfoto mit Bräuten

10 von 29

Hochzeitsspiel

11 von 29

Braut mit Brautstrauß

12 von 29

Hochzeits-Floristik

13 von 29

Hochzeitsaktion

14 von 29

Bräute

15 von 29

Hochzeitsfoto

16 von 29

Hochzeitsmotiv mit Bräuten

17 von 29

Hochzeitsselfie mit Bräuten

18 von 29

Hochzeitsrunde

19 von 29

Hochzeits-Aktion

20 von 29

Braut beim Hochzeitsshooting

21 von 29

Braut-Shooting

22 von 29

bemalte Brautschuhe

23 von 29

Braut mit Hochzeitsballons

24 von 29

ReBridal-Shooting

25 von 29

Braut fotografiert Braut

26 von 29

Brautfoto

27 von 29

Hochzeit noch einmal erleben

28 von 29

Hochzeit und Braut-Feeling

29 von 29