Brautfrisuren hochgesteckt

Brautfrisuren

Schön hochgesteckt

Jede Brautfrisur hat die Mission, etwas ganz Besonderes zu sein. Und so üben sich die Stylings in der Kunst, Haare aufs Schönste zu drapieren. Das Ergebnis ist meist eine Hochsteckfrisur, denn in ihr liegt der ganze Zauber großen Könnens. Dass es zur Hochzeit mehr sein kann (und sogar muss) als nur flüchtig weggeklammertes Haar oder ein einfacher Pferdeschwanz, das ist klar. Hochgesteckte Hochzeitsfrisuren brauchen schon das gewisse Etwas. So machen sie am meisten Spaß, weil mit der Kunst des Stylings der Glamour Einzug hält. Und es gibt nur wenige Gelegenheiten im Leben, diesen so zu zelebrieren. Denn wenn man schon nicht selbst Star ist und über die roten Teppiche dieser Welt flanieren darf, dann sollte man doch jede sich nur bietende Gelegenheit nutzen, um mit dem Hair-Styling ganz groß aufzutrumpfen. Als Braut am Hochzeitstag also unbedingt! "HOCHZEIT" hat ausprobiert, wie zauberhaft und wandelbar Hochsteckfrisuren sind: Das Ergebnis sind acht Brautfrisuren mit geschlossenem Haar und dem gewissen Etwas!

Brautfrisur mit Knoten

1 von 8

Asymmetrie ist das Thema dieses Hair-Stylings, das den klassischen Knoten nicht mittig im Nacken, sondern seitlich hinter dem Ohr platziert. Seine weiche, eher unregelmäßige Form nimmt selbst dem vom Seitenscheitel ausgehend glatt frisierten Oberkopf die Strenge. Vollkommen wird der Look durch den passenden Haarschmuck: einem Kämmchen, besetzt mit üppigen, cremefarbenen Blüten und ergänzt mit einem grobmaschigen Netz, das über den Oberkopf und schräg über die Stirn gelegt wurde.

Brautfrisur geflochten

2 von 8

Wer zwar geschlossenes Haar, aber nicht unbedingt eine Hochsteckfrisur möchte, kann es mit einer Flechtvariante probieren. Hier sind die Haare links und rechts entlang der Kopfseiten eingeflochten, wobei immer wieder neue Strähnen aufgegriffen und eingearbeitet werden. Das restliche Haar im Nacken zum Zopf flechten. Perfekt dazu ist der extravagante Haarschmuck aus zwei mit Blüten und Perlen geschmückten Clips, die mit strassverzierten Kettchen verbunden sind.

Hochzeitsfrisur mit eingeschlagenem Haar

3 von 8

Romantisch und glamourös zugleich wirkt diese Brautfrisur, indem sie ungezwungene Lockerheit mit anspruchsvoller Stylingkunst verbindet. Das Haar ist seitlich gescheitelt und wird komplett auf eine Seite frisiert. Dann die Spitzen in einer Außenrolle unten einschlagen. Während der Look auf dieser Seite ganz duftig und weich wirkt, ist er auf der anderen Kopfseite glatt und streng. Dazu passt der Haarreif mit asymmetrisch angeordnetem Schmuckteil aus Blümchen- und Kreismotiven, bestickt mit Perlen und Strass.

extravagante Brautfrisur

4 von 8

Im angesagten »Undone-Style« überzeugt diese Brautfrisur. Das Geheimnis liegt im strähnigen, bewusst unsauber gehaltenen Look, der im Kontrast zum kunstvoll eingeschlagenen Finish steht. Das Haar wurde dafür im Nacken wie eine Schaukel nach oben genommen, wobei für mehr Volumen ein Haarkissen eingearbeitet werden kann. Die offene Strähne über der Stirn unterstreicht den lässigen Charakter. Passend dazu ist der verträumte Haarschmuck mit als Schwarm angeordneten silberweißen Schmetterlingen und Glastropfen.

Brautfrisur mit lässiger Eleganz

5 von 8

Eleganz kann eine durchaus lässige Note haben: Die erreicht man beim Brautfrisuren-Styling ganz einfach, indem man auf Strenge verzichtet. Hier verhilft der volumenreiche, duftig und weich toupierte Oberkopf zum gewünschten Effekt. Hinten ist das Haar zusammengesteckt, was auf verschiedene Art, beispielsweise auch in Form einer klassischen Banane, geschehen kann. Wunderschön dazu ist das trendy Kämmchen mit grobmaschiger Tüllspitze in Creme und darin eingebetteten Acrylblüten.

Brautfrisur Banane

6 von 8

Mehr Banane geht nicht! Für dieses spektakuläre Glamour-Styling präsentiert sie sich mit atemberaubender Größe. Um das Volumen zu erreichen wurde ein längliches Haarkissen eingearbeitet, über das die Haare eingeschlagen sind. Wichtig für den Aufsehen erregenden Look ist die nach oben hin immer weiter ausgestellte Form. Dazu gehört ein Haarschmuck, der jeder Diva schmeichelt: wie dieses cremefarbene Hütchen in runder Telleroptik, besetzt mit Blumen und Blättern, Tüll und Federn, das ganz einfach ins Haar geklippt wird.

Hochzeitsfrisur mit hohem Knoten

7 von 8

Ganz charmant macht sich dieser süße Look mit dem Knoten auf dem Oberkopf. Damit das Styling jung und modern aussieht, nimmt man die Haare zwar konsequent zurück, lässt ihnen aber einen  volumigen Ansatz, um die Strenge auszugleichen. Am Oberkopf wird das gesamte Haar locker über ein Kissen frisiert, so dass der Knoten eine ansprechende Größe bekommt. Accessoires lassen sich davor und dahinter platzieren in Form des Krönchens und eines zweilagigen Schleiers mit Perlensaum.

eingeflochtene Brautfrisur

8 von 8

Als Mix zwischen Flechtwerk und gezwirbelten Nuancen setzt dieses Styling neue Maßstäbe! Strähne für Strähne wurde vom Oberkopf hinzugenommen und im Wechsel eingeflochten und gedreht, so dass sich entlang der Kopfseite ein extravagantes Kunstwerk bis zum Nacken hin erstreckt. Dort das verbliebene Haar locker zwirbeln, als Schnecke einrollen und feststecken. Dazu der silberne Haarreif mit seitlich platzierter Spitzen- und Organzablüte und feinen Federchen in Creme.