Fest-Frisuren

Trends für Hochzeiten

Eine Hochzeit ist ein außergewöhnlicher Anlass. Dass man an diesem Tag eine Frisur trägt, die etwas Besonderes ist, versteht sich eigentlich von selbst. Und trotzdem gilt auch für die Hochzeitsfrisur von Braut und Bräutigam vor allem eines: Man muss sich mit ihr wohlfühlen! Das sollen übrigens auch alle Gäste mit ihren Festfrisuren. Und so hat Friseurmeisterin Petra Hassel Frisuren entworfen, die ihren Fokus genau darauf legen. "Die Lust, man selbst zu sein", nennt sie ihre erste eigene Fotokollektion, die wir in der Bilderbox unten zeigen. "Heute existieren viele Strömungen gleichzeitig über einen längeren Zeitraum ", sagt sie. "Umso wichtiger ist es, das große Ganze im Blick zu haben und den Zeitgeist der modernen Frau zu verstehen. Im Zeitalter von modernen Medien, Daueronline und immer schneller wechselnden Trends zeigen wir wie schön es ist, authentisch und echt zu sein!"

 

In der Kollektion "Die Tolle - perfect hair" greift das Team von "Intercoiffure" um Petra Hassel diese Tendenz zur Normalität auf und kreiert einen herrlich einfachen, unkomplizierten Look für die "normale" Frau und den "normalen" Mann. Und zwar so, dass die Looks auch perfekt für die Hochzeit geeignet sind. Hierbei werden Einflüsse aus den unterschiedlichen Trendrichtungen der Laufstege miteinander kombiniert. Diese zeigen sich in einer starken Naturverbundenheit, was sich insbesondere in neuen aufregenden Haarstrukturen und viel Bewegung im Haar äußert. Außerdem wird die Lust auf Luxus, Glamour und hochwertige Schnittkunst wiederentdeckt, was sich in kleinen Details wie der Mischung aus matten und glänzenden Oberflächen zeigt. Dazu passen natürliche Farben mit schimmernden Metalleffekten, erdige Töne von Blond bis Kupfer und gezielte Highlights in Form von Colour Blockings. Neu ist, dass erstmals kalte und warme Nuancen miteinander kombiniert werden, um der Farbe mehr Tiefe zu verleihen. Das Ergebnis sind perfekte Schnitte und typgerechte Haarfarben, die jede Menge Raum für Stylingvarianten lassen und Kundinnen jeden Alters ansprechen. Die Looks sind geprägt von Alltagstauglichkeit und Wandelbarkeit, wodurch sie für jeden Anlass das perfekte Styling erlauben: morgens natürlich und praktisch, abends das lässige Partystyling oder - wenn es mal etwas ganz Besonderes sein muss - auch der edle Brautlook für die Hochzeit.

 

An den Kreationen in der nachfolgenden Bilderbox arbeiteten:

 

Hair-Styling: Intercoiffure Petra Hassel und Team

Make-up: Ute Hützen

Fotos: Petra Hützen

Foto-Assistenz: Daniela Marquardt, Annika Fernbach

Brautfrisur für langes Haar

1 von 9

Romantisch und verträumt - so zauberhaft kann man langes Haar stylen. Die im Rücken offene Form lässt den Look ganz natürlich wirken. Der Oberkopf ist sorgfältig frisiert, wobei ein Fokus auf dem schön betonten Hinterkopf und dem quer zur Stirn und seitlich leicht eingeschlagenen Haar liegt.

Brautfrisur offen und lang

2 von 9

Blütenschmuck und Schleier unterstützen die romantische Optik. Auch die zart gelockten Längen tragen zur verträumten Optik bei.

Brautfrisur für Hochzeit

3 von 9

In der Hochsteckvariante wurde das lange Haar am Hinterkopf strähnenweise ineinander verschlungen festgesteckt. Die lose über die Stirn fallende, gewellte Strähne lässt den Look dennoch locker und natürlich aussehen.

Frisur für Bräutigam

4 von 9

Easy, jung und trotzdem festlich ist auch das Hair-Styling für den Bräutigam.

Hair-Styling für Bräutigam

5 von 9

Die kürzeren Seitenpartien lassen dem längeren, zur Seite frisierten Haar am Oberkopf den entsprechenden Auftritt.

Frisur für Gast bei Hochzeit

6 von 9

Als Gast könnte man diese festliche Frisur bei einer Hochzeit tragen: Der Undone-Look mit den lockig gekneteten Spitzen verbindet natürliche Lässigkeit mit einem Hauch von Glamour.

Frisur für Brautmutter

7 von 9

Der perfekte Look für die Brautmutter: Dem frechen Kurzhaar-Schnitt verleihen brillante Farbreflexe eine glanzvolle Note.

Hairstyling für Hochzeitsgast

8 von 9

Wer Trauzeugin ist oder der Hochzeit als Gast beiwohnt, könnte sich so stylen lassen: mit Seitenscheitel, matten Farbakzenten und keck nach außen ausgestellten Spitzen.

festliche Frisur für Hochzeit

9 von 9

Total im Trend liegt diese festliche Frisur mit dem am Kopf entlang eingeflochtenen Haar. Besonderes Highlight ist der seitlich platzierte Knoten, der ebenfalls mit einer breit geflochtenen Strähne eingeschlagen wird.