Hochzeit mit Frack

Bräutigam

Jetzt ist Frack-Zeit!

Jahr für Jahr, wenn im Dezember die Ball-Saison beginnt, ist wieder Frack-Zeit! Das edle Outfit bewährt sich dann nicht nur für den Bräutigam zur Hochzeit, sondern eben auch bei einem Anlass, der nach "großer Garderobe" verlangt. Vorbild für alle Opernbälle ist natürlich der Wiener Opernball, der unter diesem Namen erstmals 1935 für karitative Zwecke stattfand. Die Tradition des Opernballs führt aber weit länger zurück, in die Zeit von 1814/15 - der Zeit des Wiener Kongresses. Wenn der Opernball traditionell mit zirka 180 Ballpaaren eröffnet wird, dann bietet sich ein Bild, das dem einer Hochzeit durchaus gleicht: die Damen im langen, weißen Ballkleid, die Männer im Frack. Alternativ zum Frack dürfen die Männer allenfalls eine Ausgehuniform tragen, alle anderen Outfits werden nicht geduldet.

 

Wer also dieses ganz besondere, exklusive, mega festliche Feeling auf seine Hochzeit transportieren möchte, dem sei der Frack für den Bräutigam empfohlen. Mit dem Vermerk "White Tie" auf der Einladung werden zudem alle anderen männlichen Gäste aufgefordert, es dem Bräutigam gleichzutun. Beim Frack-Outfit zählt übrigens das Styling und die Kombination der einzelnen Elemente. Zum klassischen Frack kombiniert man zwingend eine weiße, tief ausgeschnittene Piqué-Weste, ein passendes, weißes Frackhemd mit Piquébrust sowie eine Piqué-Schleife. Für den perfekten Look werden klassische, schwarze Lacklederschuhe gewählt. Highlight des Outfits ist der Zylinder. 

Bräutigam-Styling mit Frack

1 von 5

Der Frack wird als "König der festlichen Herrenkleidung" bezeichnet. Wer sich als Bräutigam dafür entscheidet, setzt für seine Hochzeit höchst elegante Maßstäbe. Auch dieser Frack aus der "Classics"-Kollektion von Wilvorst lässt keinen Zweifel daran, dass hier nach allen Regeln der Kunst gefeiert wird.

Bräutigam-Schuhe

2 von 5

Die Schuhe sollten zum Fest-Klassiker in Schwarz, mit dünner Ledersohle und feiner Schnürung gewählt werden. Zum Smoking kann der Bräutigam einen Lackschuh tragen; beim Frack ist der Lackschuh sogar Pflicht! Hier ein Beispiel von Wilvorst.

Manschettenknöpfe für Bräutigam

3 von 5

Ergänzend zum Look müssen auch die Hemdsärmel glamourös aufgepeppt werden. Beispielsweise mit solchen Manschettenknöpfen in Schwarz-Silber von Wilvorst.

Frack für die Hochzeit

4 von 5

Außer zu großen Hochzeiten wird der Frack auch für hochoffizielle Bälle gewählt. Wichtig: Er darf nur am Abend getragen werden! Frack hier von Wilvorst.

Perfekter Hochzeits-Look für Bräutigam

5 von 5

Zum Frack wird immer ein weißes Frackhemd mit gestärkter Piquébrust und tief ausgeschnittener Piqué-Frackweste getragen. Ein Muss sind zudem weiße Schleife und schwarze Lackschuhe. Optimal wären desweiteren ein schwarzer Klapp-Zylinder sowie ein Frackmantel mit weißem Schal. Komplettes Outfit hier: Wilvorst.