Festmode im Red-Carpet-Style

Festmode

Oscarverdächtig

Wenn Prominente über den roten Teppich schreiten, dann schaut meist die ganze Welt zu. Am Rand tummeln sich Fotografen und Kamerateams, jeder will den besten Platz, um zeigen zu können, was es dort zu sehen gibt. Und das sind nicht nur die prominenten Gesichter, die vielleicht einen neuen Film repräsentieren oder auf andere Weise im Gespräch sind - auch, was diese VIPs so tragen, ist von größtem Interesse. Wer Gast bei einer Hochzeit ist, kann von den Stylings der Promis eine Menge lernen. Denn fürs Flanieren über den roten Teppich wird immer tief in die Trickkiste gegriffen und das Neueste vom Neuesten gezeigt. Designergrößen und namhafte Labels schlagen sich darum, ihre Arbeiten am Körper eines Stars präsentieren zu dürfen. Der rote Teppich wird dann zum Laufsteg und die Menschen vor den Fernsehbildschirmen oder mit den People-Magazinen in der Hand zum Publikum, das einen Look beklatscht oder durchfallen lässt.

 

Red-Carpet-Momente gibt es ja so einige - ob in Cannes, in Venedig oder Berlin. Aber der größte überhaupt ist bei der Oscarverleihung. Für diesen Augenblick sparen sich die Stars ganz offensichtlich das Allerbeste auf. Der Dresscode ist stets sehr festlich, manchmal sogar formell. Zu viel gewagt wird lieber nicht, denn der große Auftritt soll schließlich dem ehrfurchtsvollen Anlass angepasst sein. Einen Oscar zu bekommen, das ist schon was. Und so sind die Kleider, die Stars zur Oscarverleihung tragen, auch jene, die am längsten im Gespräch bleiben. In all den Jahrzehnten der Oscarverleihung hat sich schon so mancher Stil hervorgetan, den man getrost als ikonisch bezeichnen darf - und der im Anschluss wohl auch die Trends für besondere Anlässe abseits des roten Teppichs beeinflusste. Beispielsweise für den glamourösen Abendlook all jener, die Gast auf einer Hochzeit sind.

 

Die nachfolgende Bilderbox zeigt die atemberaubsten Looks der vergangenen Jahrzehnte und wer sie getragen hat. Vielleicht ist das eine oder andere Styling dabei, das einem jetzt noch das Herz höherschlagen lässt und fürs Styling zur nächsten Hochzeit inspiriert:

Abendmode

1 von 21

Im Jahr 1929: Janet Gaynor

 

Grafik: katoni.at

Mode für Hochzeitsgäste

2 von 21

Im Jahr 1945: Audrey Hepburn

 

Grafik: katoni.at

Hochzeitsgast Fashion

3 von 21

Im Jahr 1948: Loretta Young

 

Grafik: katoni.at

Fashion für Hochzeitsgäste

4 von 21

Im Jahr 1955: Grace Kelly

 

Grafik: katoni.at

Festmode für Hochzeit

5 von 21

Im Jahr 1969: Barbara Streisand

 

Grafik: katoni.at

Glamouröse Abendmode

6 von 21

Im Jahr 1975: Lauren Hutton

 

Grafik: katoni.at

Abendmode im Hollywoodstyle

7 von 21

Im Jahr 1986: Cher

 

Grafik: katoni.at

Festmode für Hochzeit

8 von 21

Im Jahr 1991: Cindy Crawford

 

Grafik: katoni.at

festliche Mode für Hochzeit

9 von 21

Im Jahr 1993: Whoopi Goldberg

 

Grafik: katoni.at

Mode für Hochzeitsgäste

10 von 21

Im Jahr 1997: Nicole Kidman

 

Grafik: katoni.at

Festmode zur Hochzeit

11 von 21

Im Jahr 1999: Gwyneth Paltrow

 

Grafik: katoni.at

Abendmode für Hochzeitsgäste

12 von 21

Im Jahr 2001: Bjork

 

Grafik: katoni.at

Mode für Damen bei der Hochzeit

13 von 21

Im Jahr 2001: Julia Roberts

 

Grafik: katoni.at

Abendkleider für Hochzeitsgäste

14 von 21

Im Jahr 2002: Halle Berry

  

Grafik: katoni.at

Festmode zur Hochzeit

15 von 21

Im Jahr 2004: Uma Thurman

  

Grafik: katoni.at

Abendkleid für Hochzeitsgast

16 von 21

Im Jahr 2006: Michelle Williams

  

Grafik: katoni.at

Festliches Kleid für Hochzeitsgast

17 von 21

Im Jahr 2007: Penelope Cruz

  

Grafik: katoni.at

Hochzeitsgast Abendmode

18 von 21

Im Jahr 2013: Jennifer Lawrence

  

Grafik: katoni.at

Hochzeitsgäste Styling

19 von 21

Im Jahr 2014: Lupita Nyongo

  

Grafik: katoni.at

Styling für Hochzeitsgäste

20 von 21

Im Jahr 2016: Cate Blanchett

 

Grafik: katoni.at

Fashion für Hochzeitsgäste

21 von 21

Im Jahr 2017: Emma Stone

 

Grafik: katoni.at