Couture zur Hochzeit

Braut-Couture

Plädoyer für die Schönheit

Luxus hat seinen Preis. Und so ein Designer-Kleid eben auch. Schließlich steckt es voller Luxus. Wir haben zehn Gründe für Sie (von eigentlich noch vielen mehr), warum ein hochwertiges Brautkleid eines Designerlabels jeden Cent wert ist.

 

1

... weil Stoff nicht gleich Stoff ist
Wer von Luxus spricht, der spricht von hochklassigen Stoffen. Und die machen nicht nur den Look eines Brautkleides aus, sie fühlen sich auch noch komplett anders an. Statt billigen Synthetics wundervoll kühle Seide, extravagante Spitze, herrlichen Brokat ... Die Lust am Kleid und am Besonderen hat hier ihren Ursprung. Und steht für eine eigentlich unbezahlbare Schönheit. Diesen guten Grund für ein bisschen Luxus am Hochzeitstag kann man sogar mit geschlossenen Augen »sehen«.


2

... weil nur echtes Design echt ist
Wer möchte schon gerne die Kopie haben, wo das Original doch so viel besser ist? Nachgemachtes verliert nunmal. Nur im »Echten« steckt der Spirit seiner Fantasie, die Persönlichkeit des Designers, die Kraft der ursprünglichen Idee, der Geist des Kreativen, die Einzigartigkeit einer erstmaligen Umsetzung ...


3

... weil eine Braut es einfach wert ist
Sich toll zu fühlen. Wunderschön zu sein. In Luxus zu schwelgen. Sich dieses eine Mal im Leben das wirklich ganz Besondere zu gönnen. Wenn nicht am Hochzeitstag - wann bitte dann?


4

... weil man auf Fotos alles sieht
Und vor allen Dingen: ein komplettes Leben lang. Man zeigt die Bilder seinen Freunden, der Familie, irgendwann auch seinen Kindern und Enkelkindern. Klar, dass die Braut darauf das allerschönste Kleid tragen und einfach hinreißend aussehen sollte.



5

... weil’s so viel schöner ist
Man sieht es: am Stoff, an der Silhouette, am Sitz, an der Idee, an der Kreation überhaupt - ein Designerkleid fasst alles zusammen, was es für uneingeschränkte Schönheit braucht. Es schenkt jedem noch so kleinen Detail die größte Aufmerksamkeit. Man kann erkennen, mit welcher Sorgfalt es entstand. Fühlen, dass dafür nur das Allerbeste zum Einsatz kam. Man merkt es einfach, dass es sich nicht um Massenware, sondern um ein mit viel Bedacht, Kreativität, künstlerischer Hingabe, handwerklichem Können und großem Zeitaufwand entstandenes Unikat handelt. All das hat seinen Preis - doch man sieht, wofür.


6

... weil es Außergewöhnliches wagt
Ein Stoff, den man in der Brautmode eigentlich nicht kennt? Ein Detail, das ganz schön frech ist? Eine Silhouette, die das Brautkleid praktisch neu erfindet? Nur Designer-Kleider wagen es - und werden damit einzigartig (was auch jede Braut sein sollte).


7

... weil es nur die eine Gelegenheit gibt
Braut zu sein ist etwas Einmaliges. Es ist ein Traum, der in Erfüllung geht. Ein ganz besonderer Moment im Leben. Der Augenblick, den wir als Mädchen unsere geliebten Barbie-Puppen schon hundertfach erleben ließen. Und jetzt ist man mit der eigenen Hochzeit selbst an der Reihe. Nicht im Spiel, sondern ganz in echt. Im wahren Leben. Im eigenen Märchen. Wenn das nicht einer der besten Gründe ist, für einen Tag, der die Erfüllung aller Sehnsüchte bringt, sich auch ein Kleid zu gönnen, das zu hundert Prozent stimmt.

 

 

8

... weil die Möglichkeit auf eigene Ideen besteht
Oftmals sind Designerkleider schon dadurch Unikate, weil sie extra für sie gefertigte Stoffe verwenden oder bei den Stickereien echte Handarbeit zur Geltung kommen lassen. Darüber hinaus bieten viele die Möglichkeit, Kleider in Maßanfertigung zu erstellen. Passt dann logischerweise wie angegossen oder buchstäblich »auf den Leib geschneidert« und lässt zudem Freiraum, die eine oder andere eigene Idee mit einzubringen.


9

... weil es fantastisch sitzt
Nur wer die Kunst des Schneiderhandwerks beherrscht, kann auch ein perfektes Kleid entwerfen. Und Perfektion zeigt sich letztendlich auch am Verständnis für ideale Silhouetten und damit an einem guten Sitz. Beim Tragen spürt es die Braut, beim Anblick sehen es die Gäste. Genauso sollte es sein!


10

... weil jede Braut einzigartig ist
Stellen Sie sich vor, Sie warten im Standesamt auf Ihren »Einsatz«, die Tür öffnet sich, ein Brautpaar, das vor Ihnen an der Reihe war, tritt heraus und die Braut trägt das gleiche Hochzeitskleid wie Sie!!! Unvorstellbar, oder? Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, dass diese Szene eintritt, gering sein mag, so erhöht sie sich doch mit jenem Umstand, dass ein zigfach produziertes Industriekleid von der Stange sehr viel austauschbarer ist (oder austauschbarer aussieht) und von mehr Menschen getragen wird als ein exklusives Designer-Kleid.