Winter-Hochzeit

Hot & Cool

Ideen für die Winter-Hochzeit

 

Stellen Sie sich einen strahlend schönen Wintertag am Tegernsee vor. Der Himmel ist so blau wie das Wasser, am Ufer knirscht weißer Schnee bei jedem Schritt unter den Füßen. Alles ist klar und rein und unberührt. Eine perfekte Kulisse also, um an einem solchen Platz die Hochzeit zu feiern. Vielleicht muss man sein Wedding-Picknick ja nicht gleich unter freiem Himmel halten - wenngleich man das wohl könnte. Doch auch, wenn man für seine Winterhochzeit lieber den wärmenden Schutz einer urigen Hütte oder eines schicken Hotels sucht, sind die Ideen, die wir Ihnen hier zeigen, mehr als passend für Feierkonzept und Festdekoration.

 

Die meisten Details wurden aus wärmender Wolle gefertigt. Selbst der Brautstrauß besteht aus Wollpompoms in Blau und Weiß, so dass man kein Problem mehr hat, im Winter hübsche Blumen zu finden. Im Kontrast zur warmen, weichen Wolle stehen kühle Blautöne, die wiederum mit Weiß kombiniert werden. So zieht sich die Farb- und Dekothematik konsequent durch und macht die Optik zu einem in sich geschlossenen, harmonischen Ganzen.

 

Denn die Details kehren immer wieder: Für den Brautschmuck wurde beispielsweise eine Perlenkette in graue Wolle eingeflochten, die Hochzeitsmenü-Karte ist mit einem Wollschleifchen geschmückt und das Weinglas mit einer Häkelblume. Zu Teelichtern umfunktionierte Gläser sind mit Wollkordeln verziert. Blau-weiße Cake-Pops stecken in wollig umwickeltem Styropor und sogar der Tischläufer ist gestrickt. Jedes Detail dieser urigen Inszenierung birgt ein wenig Sehnsucht und macht Lust darauf, sich aneinander zu kuscheln und süße Marshmellows in Eiskristallform in eine heiße Schoggi zu tunken und dazu noch die glitzernd besetzte Hochzeitstorte zu genießen.

 

An der Umsetzung des Konzepts, das Sie in der nachfolgenden Bilderbox ansehen können, arbeiteten mit:

 

Konzept & Koordination: Nicola Neubauer, www.verruecktnachhochzeit.de

Fotos: www.weddingmemories.de

Models: Wiebke & Marcel

Styling: Veronika Liebl

Papeterie: Julia Romeiß, www.einstueckvomglueck.com

Torte & Sweets: Dagi Löser, Home is where the Törtchen is, mytoertchen.blogspot.de

Kleid: www.elfenkleid.com

Haarschmuck: www.fuerimmerdeins.de

Location: Bootshaus des Hotel Terrassenhof, Bad Wiessee, www.terrassenhof.de

Hochzeit am See

1 von 30

Symphonie in Weiß und Blau: ein Wintertag am Tegernsee. Aus diesem Bild ist unsere Braut gar nicht wegzudenken. Gegen die Kälte kann man unter dem weiten Rock des Brautkleids Wollstrümpfe tragen und die Arme mit Jäckchen oder Häkel-Stola bedecken. Außerdem hilft die blaue Wärmflasche.

Hochzeitsdeko auf Schlitten

2 von 30

Eingedeckt fürs "wollige" Hochzeits-Picknick am See.

Gehäkeltes Ringkissen für Hochzeit

3 von 30

Entzückend: selbst gestricktes Ringkissen mit Herzchenmotiv - natürlich in Wollweiß!

Die Hochzeitstafel

4 von 30

Der Festtisch für die Winterhochzeit: Weiß und Blautöne sowie viele kuschelige Elemente aus Wolle prägen den Look.

Brautpaar auf Schlitten

5 von 30

Gehört unbedingt zu einer Winterhochzeit: eine Schlittenfahrt zu zweit! Damit kann man natürlich auch die Gäste bespaßen!

Hochzeits-Cookies in Kristallform

6 von 30

Die Cookies sind passend zum Winterthema in Eiskristallform und mit weißer und blauer Glasur überzogen.

Das Brautpaar stößt an

7 von 30

So lässt sich selbst bei Minustemperaturen herzerwärmend auf die Liebe anstoßen: wohlig warm eingepackt und mit dampfend heißer Schokolade!

Haarschmuck für die Braut

8 von 30

Selbst der Haarschmuck ist aus Wolle: gestricktes Schleifchen im blauen Farbthema mit Perlenbrosche.

Hochzeitstorte

9 von 30

Die Hochzeitstorte wartet auf ihren Einsatz: rustikal präsentiert auf einer dicken Holzscheibe und mit dem Schlitten herangefahren.

Hochzeits-Cake-Pops

10 von 30

Schneeflöckchen zum Genießen: Snowflake-Pops in Weiß mit blauem Eiskristall - schmelzen ebenfalls auf der Zunge! Hübsch ist auch ihre Präsentation: Dafür kann man einfach einen Styroporblock mit blauem Faden umwickeln und die Cake-Pops hineinstechen.

Hochzeitstafel

11 von 30

Winterlich eingedeckt mit blauem Tuch und weißen Details. Das Silber des Bestecks und die Kristallgläser passen ohnehin perfekt zum Winter-Hochzeits-Thema.

Hochzeitstorte dreistöckig

12 von 30

Die Hochzeitstorte ist dreistöckig gestaltet, mit schneeweißer Glasur überzogen und mit blauen Eiskristallen verziert.

Tischnummern für Hochzeits-Tafel

13 von 30

Für die Tischnummern wurden Nägel in ein weißes Brettchen geschlagen und mit blauer Wolle umspannt.

Tischdeko für Hochzeit

14 von 30

Süßes Deko-Detail: zwei Schneehäschen unter Glas mit blauer Häkelbordüre.

Menükarte für Hochzeit

15 von 30

Die Menükarte ist ebenfalls selbst gestaltet: Das weiße Papier wurde mit blauer Schrift bedruckt. Zauberhaftes Extra ist der durchgezogene und zur Schleife gebundene, blaue Faden.

Hochzeitsdeko

16 von 30

Mit ganz viel Liebe zum Detail gestaltet: Sogar die Kristallgläser tragen ein wollenes Mäntelchen. Es wurde in Weiß gehäkelt und mit blauer Eisblume verziert.

Snowflake-Pops für Hochzeit

17 von 30

Blick auf die leckeren Snowflake-Pops. Der süße Genuss in Lolli-Form ist bei Hochzeiten aktuell extrem angesagt.

Details für Winterhochzeit

18 von 30

Alle Details für das Winter-Hochzeitskonzept sind aus Wolle gearbeitet. In der Farbzusammenstellung aus Hell- und Dunkelblau, Weiß und Creme entsteht eine stimmige Optik, die kühle Töne mit der kuschelig-warmen Anmutung des Materials verbindet.

Brautstrauß für Winterhochzeit

19 von 30

Der Brautstrauß besteht aus Wollpompoms in Blau und Weiß. So umgeht man das Problem, im Winter schöne Blumen zu finden, und hat einen Strauß, der auf alle Zeiten hält und niemals verwelkt.

Winterdeko für Hochzeit

20 von 30

Diese Winterdeko lässt sich ganz leicht selber machen: Einfach Tannen- oder andere Zapfen sowie Äste mit weißer Sprühfarbe überziehen - fertig!

Hochzeitsdeko selbst gemacht

21 von 30

Ebenfalls eine schöne Idee zum Selbermachen: Gläser zu Teelichtern umfunktionieren. Als schmuckes Extra werden Fäden in Creme oder Blau geflochten und jeweils um ein Glas gewickelt. Teelicht hineinstellen - fertig!

Dekoelement bei Hochzeit

22 von 30

Sogar die Tassen bekommen einen Mantel: Selbst gestrickte Tassenwärmer aus cremefarbener Wolle mit Knöpfchenverschluss. Sieht nicht nur schön aus, sondern hält auch den Inhalt länger heiß!

Hochzeitstorte mit Verzierung

23 von 30

Meisterwerk: die Hochzeitstorte. Auch alle anderen Details sind blau-weiß gehalten - wie beispielsweise die Strohhalme.

Hochzeits-Dekoration

24 von 30

Wollpompom als Blumenersatz, Häkel-Tischdecke in Weiß und umhäkeltes Weinglas.

Hochzeitstafel

25 von 30

Sogar die Wollknäuel an sich eignen sich als Dekoelement auf dieser Hochzeitstafel.

Giveaway für Hochzeit

26 von 30

Macht sich als Platzkärtchen genauso gut wie als Give-away: gehäkeltes Herz mit angeheftetem Namensschild.

Dekoelement für Winter-Hochzeit

27 von 30

Die blau-weiß getupften Handschuhe an dieser Ziergirlande, die einfach in den Baum gehängt wurde, sind aus Salzteig gefertigt.

Brautkleid

28 von 30

Stimmungsvoll: das Brautkleid wartet auf seinen großen Auftritt. Ein zauberhafter Moment, festgehalten in einer bleibenden Fotoerinnerung.

Brautpaar im Freien

29 von 30

Das Brautpaar durch das Fenster der Hütte beobachtet.

Brautpaar am See

30 von 30

Passend zum Winter- und zum Dekothema trägt der Bräutigam einen Festanzug in Blau.