Für besondere Momente

Neuheit: Wedding Pen

Wenn sich zwei Menschen das Ja-Wort geben, dann tun sie das nicht nur, indem sie es sagen, sondern auch, indem sie es unterschreiben. Es ist eine Signatur fürs Leben. Damit ist alles besiegelt. Ein Brautpaar wird zum Ehepaar. Es ist der Moment der Hochzeit, der vielleicht der bürokratischste ist, gleichzeitig aber auch derjenige, dem eine essentielle Bedeutung zukommt. Wie schön wäre es doch, wenn man diesen Augenblick mit in die Zukunft nehmen könnte! Und das geht tatsächlich: mit dem Kugelschreiber, den man für die Unterschrift nutzt. Genau da setzt die Idee des "Wedding Pen" an. Er ist ein Schreibgerät, gespickt mit Symbolen und vielsagenden Details und gefertigt aus edlen Materialen und mit höchster Handwerkskunst. Eine individuelle Gravur mit den Namen des Brautpaares macht ihn zum unverwechselbaren Unikat. Wir verlosen solch ein kostbares Stück aus der "Platin Edition" oder "Gold Edition". Mitmachen kann man über den Link ganz unten. Zuvor stellt sich der Designer des Wedding Pen, Daniel Stenta, im Interview unseren Fragen:

 

Von der Hochzeit bleiben ja eine Menge Erinnerungen: Fotos, viele Geschenke, vielleicht das Brautkleid, das weiter aufbewahrt wird. Wie kamen Sie auf die Idee des "Wedding Pen", der das Ja-Wort festhält, aber dem Brautpaar eben auch als Erinnerung daran für immer erhalten bleibt?

Aufgewachsen in einer Pforzheimer Schmuckfirma, ist mir schon von klein auf klar gemacht worden, was "wahre Werte" sind. Egal ob ein Ring, ein Schmuckstück oder eine Uhr - den "wahren Wert" erhält eine Sache nur durch die Emotion oder Erinnerung, die man damit verbindet. Als ich Jahre später als Trauringspezialist deutschlandweit auf Hochzeitsmessen unterwegs war, habe ich hautnah miterlebt, wie viel Geld für den Tag der Hochzeit ausgegeben wird. Doch der größte Teil der Ausgaben sind tatsächlich nur für diesen einen Tag. Oft wird für die vergänglichen Dinge mehr Budget eingeplant als zum Beispiel für die Trauringe oder Fotos, also Anschaffungen, die einen bleibenden Wert haben. Mein Ziel war es, einen Wert zu schaffen, der dem Brautpaar und mehr noch - auch der kommenden Generation - als bleibende Erinnerung dient. Es lag auf der Hand, die Unterschrift beim Standesamt, also den entscheidenden Moment der Hochzeitszeremonie, als besondere Erinnerung zu bewahren. Da meine Heimatstadt Pforzheim als Deutschlands Goldstadt nicht nur für die Produktion von Schmuck und Uhren berühmt ist, sondern auch für hochwertige Schreibgeräte, entstand die Idee, einen einzigartigen Kugelschreiber zu schaffen, der wie kein anderer all das verkörpert, wofür eine Hochzeit steht. Das war die Geburtsstunde des Wedding Pen - dem König der Schreibgeräte.

 

Sie haben in die Details des Wedding Pen ja eine Menge Symbole verpackt - zum Beispiel mit der Krone oder dem Clip mit Tränenkristall. Denken Sie, dass Heiraten Symbolik braucht?

Absolut! In einer Zeit, in der es gesellschaftlich und rechtlich möglich ist, sogar ohne eine Heirat zusammenzuleben, ist es eben die Symbolik, die das Fundament für die Hochzeit bildet. Ich glaube fest daran, dass der Tag der Hochzeit zu den wenigen "schönsten Tagen des Lebens" gehört. Bei so einem einzigartigen Ereignis sollte jedes Detail eine besondere Bedeutung für das glückliche Paar haben. Die vielen Einzelheiten und Kleinigkeiten, die über Wochen und Monate geplant wurden, sind der Stoff, aus dem dann Erinnerungen fürs Leben gemacht werden. Bei dem Wedding Pen ist es uns gelungen, ein eigentlich gewöhnliches Produkt wie einen Kugelschreiber durch viele durchdachte Details zu etwas ganz Besonderem zu machen. Das Ziel war ein Meisterstück, an dem man sich nicht sattsehen kann. Je genauer unsere Kunden den Wedding Pen begutachten, desto mehr erkennen sie die Liebe und die Leidenschaft, die wir in das Design haben einfließen lassen. Die Realisierung unserer Vision vom perfekten Wedding Pen war wirklich eine Herausforderung für unsere Manufaktur - trotz über 100 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet hochwertiger Schreibgeräte. Mit vereinten Kräften, Geduld und Liebe zum Detail ist es uns gelungen, alle Erwartungen zu übertreffen. Der Moment, als wir den ersten Wedding Pen in den Händen hielten, wird für uns unvergessen bleiben!

 

Der Wedding Pen ist ja nicht nur in symbolischer Hinsicht ein kostbares Stück, sondern tatsächlich auch durch seine Materialien. Das macht sich am Preis bemerkbar. Warum ist er jeden Cent wert, den er kostet?

Wenn ich ehrlich bin, gibt es intern immer wieder Diskussionen, ob wir den Wedding Pen nicht weit unter seinem Wert anbieten. Für einen Kugelschreiber in dieser exklusiven Qualität können Sie im Schreibwarenhandel gut und gerne das Drei- bis Vierfache ausgeben. Da wir uns entschieden haben, unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, direkt bei uns als Hersteller einzukaufen, können wir so ein kostbares Stück traditioneller Handwerkskunst zu einem unschlagbaren Preis anbieten. Unser Ziel war es, den Wedding Pen für jeden erschwinglich zu machen. Mit der "White Edition" liegen wir mit 179,- Euro gerade mal bei dem Budget, den die Paare mindestens für den Blumenschmuck einplanen müssen. Bei jedem Produktionsschritt des Wedding Pen liegt unser Hauptaugenmerk auf Qualität und Präzision. Als Grundmaterial verwenden wir massives Messing anstatt wie üblich Kunststoff, Harz und Stahl. Um den besonderen, seidig-weißen Farbton zu erreichen, werden von Hand mehrere Schichten Lack aufgetragen und aufwendig poliert. Alle glänzenden Teile werden mehrmals mit reinem Gold oder Platin überzogen und behalten daher über viele Jahre ihren besonderen Glanz. In der "Gold Edition" und in der "Platin Edition" versehen wir jeden Wedding Pen mit einem echten Diamanten als Zeichen der außergewöhnlichen Qualität. Sobald die Kunden den Wedding Pen mit seinem charakteristischen Gewicht in den Händen halten und das erste Mal mit unserer speziellen Mine unterschreiben, wird klar, was diesen Stift zu etwas ganz Besonderem macht. Ein absolutes Unikat wird er jedoch erst durch die Namen der Eheleute. So steht für uns tatsächlich das Brautpaar im Mittelpunkt. Ihre Geschichte, ihre Liebe und ihre Erinnerung macht den Wedding Pen zu dem, was er tatsächlich ist - einem "wahren Wert" für die Ewigkeit.

 

Sie möchten einen exklusiven Wedding Pen aus der Platin oder Gold Edition gewinnen? Dann versuchen Sie doch über den Teilnahme-Link unterhalb der Bilderbox Ihr Glück:

1 von 8

Der Wedding Pen möchte all das verkörpern, was auch eine Beziehung charakterisiert: Reinheit, Erhabenheit, Glanz und Echtheit. Beim Design der "Gold Edition" hat man sich an der Optik der Braut orientiert: Die aufwendige mehrschichtige Lackierung ist in zartem Perlweiß gehalten und als Grundmaterial dient massives Messing, überzogen mit reinem Gold. Die Verschlusskappe ist mit einem aufwendigen barocken Spitzenmuster verziert, vollendet mit einer Krone und einem amethystfarbenen Swarovski-Kristall.

2 von 8

Die aufgeschraubte Verschlusskappe des Wedding Pen ziert ein aufwendiges, graviertes Muster, das nicht nur an den Spitzenstoff eines Brautkleids erinnert, sondern auch den beginnenden gemeinsamen Lebensweg symbolisiert, der nicht immer gerade verlaufen mag, aber trotzdem geziert ist von vielen wunderbaren Momenten.

3 von 8

So wie ein edles Collier sich um den Hals der Braut legt, schmiegt sich der Clip des Wedding Pen um die Kappe. Auf den zweiten Blick erkennt man ein verstecktes Designelement: Der Clip bildet von oben betrachtet nämlich ein Herz als Symbol der großen Liebe.

4 von 8

Vollendet wird der Clip mit einem in Tränenform geschliffenen Swarovski-Kristall. Vielleicht steht dieser für die Freudentränen, die am Hochzeitstag fließen ... Darunter bilden zwei Ringe den Mittelpunkt des Wedding Pen. Sie sind wie die Trauringe und werden mit einer individuell angefertigten Gravur mit den Namen des Brautpaares und dem Hochzeitstag verziert.

5 von 8

Als Zeichen von höchster Qualität werden die Stifte der Platin und Gold Edition mit einem echten Diamanten gekrönt.

6 von 8

So sieht der Wedding Pen in der Platin Edition aus. Auch er ist in einer aufwendigen mehrschichtigen Lackierung in zartem Perlweiß gearbeitet und hat als Grundmaterial massives Messing, überzogen mit reinem Platin.

7 von 8

Wer es etwas schlichter möchte, für den gibt es die Black Edition und White Edition: in klassischem Schwarz, so wie der Anzug des Bräutigams, oder in Perlweiß wie das Hochzeitskleid der Braut.

8 von 8

Und das ist der Designer des Wedding Pen: Daniel Stenta. Er beantwortete unsere Fragen im Interview.