Liebesideen

So bleibt es prickelnd

Am Anfang toben die Schmetterlinge. Ganze Heerscharen durchströmen die Magengegend mit ihren vibrierenden Flügelschlägen und lassen nichts als pure Faszination spüren. Wir sind verliebt! Schmetterlingsgefühle durch und durch! Dieses Kribbeln im Bauch, Gänsehautfeeling, Herzpochen - so schön kann Liebe sein. Aber auf Dauer lässt sich das gar nicht aushalten. Irgendwann verebbt das prickelnde Gefühl. Was ganz normal und gar nicht schlimm ist, wenn aus Verliebtsein echte Liebe wurde. Doch darauf ausruhen, dass man seinen Partner schon gewonnen hat und dass Liebe ewig bleibt, darf man sich nicht. Partnerschaft bedeutet, immer wieder aufeinander einzugehen. Und wer das kontinuierlich pflegt, der erhält nicht nur die Aufmerksamkeit füreinander, sondern auch das Prickeln und Kribbeln, wenn man sich ab und an für Überraschungen entscheidet und den Alltag mit Unvorhergesehenen durchbricht. Es ist nicht immer leicht, dies tagtäglich umzusetzen, weshalb man sich durchaus kleiner Erinnerungshilfen bedienen kann. Jeder Fest-, Feier- und persönliche Jahrestag ist so eine Hilfestellung. Oder dieses Büchlein, das man nachfolgend gewinnen kann: