Hochzeitskonzept Wald

Hochzeitskonzept

Waldstimmung

Sie lieben die Natur? Den Wald? Sein intensives Grün? Den Duft von Gräsern, Nadeln und Hölzern? Dann holen Sie sich all das doch ins Haus! Genau das ist nämlich die Idee zu diesem Hochzeitskonzept: Es baut auf eine ganz natürliche Atmosphäre wie auf einer Waldlichtung - aber doch in einem geschlossenen Raum. Trotz des Natur-Feelings, der ganz natürlichen Deko-Zutaten und der lockeren Gesamtstimmung ist der Look aber dennoch elegant. Das liegt daran, dass Farben und Dekorationselemente fein aufeinander abgestimmt sind und ein harmonisches Gesamtbild ergeben.

 

Das Brautpaar

Ergänzend zur Raum- und Tischgestaltung spielt natürlich auch die Optik des Brautpaares eine entscheidende Rolle. Die Braut hat ein wunderschönes Brautkleid in Form eines handgemachten Dirndls gewählt. Also kein Massenprodukt von der Stange, sondern einen einzigartigen und sehr individuellen Style, der zum natur- und heimatverbundenen Hochzeitsthema passt. Ihre Frisur ist mit den Flechtpartien zwar durchaus aufwendig, bleibt aber in ihrer lockeren, nicht zu strengen Machart trotzdem natürlich. Dazu werden kleine echte Blümchen als Haarschmuck verwendet. Passend zum Dirndlstyle der Braut trägt der Bräutigam einen edlen und festlichen Trachtenanzug. Das Gewehr, das um seine Schulter hängt, dient als Accessoire. Natürlich passt es in der Jägeroptik, die sein Look dadurch hat, wunderbar zum Waldmotto der Hochzeit, doch es hat auch symbolischen Charakter: "Er sollte damit den Beschützer für seine Braut darstellen. Für Herren gibt es im Allgemeinen wenige Accessoires, dehalb gefiel mir das Gewehr sehr gut", sagt Hochzeitsplanerin Susanne Steinherr, die dieses Konzept entworfen hat.

 

Die Floristik

Passend zum Hochzeitskonzept ist der Brautstrauß mit ruhigen und natürlichen Farben - in der Hauptsache Weiß- und Cremetöne, kombiniert mit Grün - zusammengestellt. Durch die sehr natürliche Bindetechnik wirkt er frisch und luftig - eben so, wie ein gerade gepflückter, frischer Strauß Blumen. Die Floristik auf der Hochzeitstafel erinnert an eine einladende, weiche Wiese im Wald. "Da es sich hierbei um kein Gesteck handelt, kann das Brautpaar viel Geld sparen", sagt Susanne Steinherr. Neben verschiedenen Blüten in Weiß und Cremetönen bestimmt insbesondere ein sattes Grün den Look, der durch die Verwendung von Farn und anderen Waldgräsern entsteht. Hinzu kommen noch Zweige mit Waldbeeren für einen matten Rotton.

 

Die Tischgestaltung

Ein echter Hingucker auf der Festtafel ist das edle, handbemalte Geschirr. Es passt mit seinen Schmetterlings- und Blumenmotiven ganz wunderbar in die Inszenierung der Hochzeitstafel, zumal sich nicht nur die Grüntöne wiederfinden, sondern weitere natürliche, fröhliche Farben ins Spiel kommen. "Auch in den passenden Tee- und Kaffeekannen haben uns die Blumen besonders gut gefallen", sagt Susanne Steinherr.

 

Die Papeterie

Sie ist mal etwas ganz anderes! Das Hochzeitsthema Wald spiegelt sich in der etwas wilden Schrift und dem Bären als individuelles Hochzeitssymbol wider. Ergänzend zum Papier kommen auch schöne, beschriftete Holztafeln zum Einsatz, die für lange Zeit ein Andenken bleiben werden. Darüber hinaus sind Sternwerfer integriert: Die Wunderkerzen werden in zum Look der Papeterie passenden Hüllen präsentiert und machen natürlich auch dann richtig Spaß, wenn man sie anzündet. "Meist sieht man bei Hochzeiten Taschentücher für die Freudentränen, die passend zur Papeterie designt werden, aber wir haben uns hier mal für Liebesfunken entschieden", so Hochzeitsplanerin Susanne Steinherr.

 

Die Hochzeitstorte & Sweets

Die Hochzeitstorte fügt sich dezent in das Konzept ein und passt mit den Farben und Blumen perfekt zur Tischdekoration. Mit ihren drei Stockwerken hat sie eine bemerkenswerte Höhe. Überzogen mit weißem Fondant und verziert mit grünen Bändern und goldcremefarbenen Linien ist sie ein zum Anbeißen schönes Kunstwerk. Lustig ist die Präsentation der Cupcakes, die in hübschen, weißen Vogelvolieren präsentiert werden. Dazu gibt es leckere Cakepops an langen Stielen, die zum Vernaschen einladen.

 

Die Trauung

Da bei diesem Hochzeitskonzept alles ein bisschen anders ist, soll auch die Hochzeitszeremonie anders sein. Deshalb wird eine freie Trauung durchgespielt. "Bei einer solchen freien Trauung könnte sich das Brautpaar ein Ritual aussuchen, das ihm gefällt", sagt Weddingplannerin Susanne Steinherr. Beispielsweise das "Steinritual". Dabei schreiben sich Braut und Bräutigam gegenseitig die Wünsche auf Steine, die ihnen für die Zukunft wichtig sind und sammeln sie in einer Schatulle, die sie aufbewahren. So kann man sich jederzeit und immer wieder an die Vorsätze und Wünsche des Hochzeitstags erinnern. In diesem Fall wurden Muscheln für das Ritual verwendet - eine kleine Variation! Auch auf ein Ringkissen wurde verzichtet. Stattdessen kam ein zauberhaftes Zwillingsschälchen, passend zum Geschirr, zum Einsatz.

 

Die Hochzeitsextras

Extra für den Herrn: eine Gentleman's Bar. Sie bestand aus einem alten Schreinertisch und Antiquitäten, wie einem umgebauten Bierfass. "Die Bar ist als Alternative zur Hochzeitstorte gedacht, da Herren im Allgemeinen eher zu herzhaften Sachen tendieren", so Susanne Steinherr. Und so gibt es auf der Gentleman's Bar eine Käsetorte, Zigarren und Wiskey - perfekt um seine Nerven vor dem großen Auftritt zu beruhigen und danach auf das neue Glück anzustoßen!

 

An der Umsetzung dieses Hochzeitskonzepts beteiligt waren:

Konzept & Organisation: Susanne Steinherr, www.pretty-wild-weddings.de

Fotos: Loredana la Rocca, www.loredanalarocca-hochzeiten.de

Floristik: Stephanie Dörrer, www.bluetenrausch-dachau.de

Papeterie-Layouts: Sarah Walter, www.zauberhafteprints.de

Holzarbeiten, Gravur & Holzschnitt: Marion Delitsch, www.mydeko-online.de

Papeterie-Druck: Daniela Hölscher, www.facebook.com/wunschprints/

Hochzeitstorte: Ebru's Kitchen, www.facebook.com/ebruskitchen

Schmuck: Juwelier Knappe, www.juwelier-knappe.de

Outfits: Ingrid Maier, www.tracht-und-trend.de

Styling: Heike Steinmassl, www.heikesteinmassl.de

Location: InnCarrée, www.incarree.de

Models: Sabrina und Alex Langhans

Brautpaar auf der grünen Wiese

1 von 30

Brautpaar im Trachtenlook

2 von 30

Brautstrauß im natürlichen Look

3 von 30

Hochzeitstafel mit grünen Elementen

4 von 30

Hochzeitspapeterie

5 von 30

Hochzeitspapeterie mit Holztafeln

6 von 30

Hochzeitsfass mit Brautstrauß

7 von 30

Hochzeitstafel zum Waldmotto

8 von 30

Hochzeitstafel mit Farn und Waldblumen

9 von 30

hochzeitlich gedeckter Tisch

10 von 30

Hochzeitsgeschirr mit Blumen

11 von 30

Brautpaar im Festsaal

12 von 30

Cupcake mit Tischnummer auf der Hochzeitstafel

13 von 30

Cakepops als Hochzeits-Sweets

14 von 30

Brautpaar vor der Trauung

15 von 30

Brautpaar und Hochzeitstorte

16 von 30

Hochzeitsfloristik mit Farn, Waldbeeren und Blüten

17 von 30

Hochzeits-Cupcakes im Vogelkäfig

18 von 30

Käsetorte als Alternative zur Hochzeitstorte

19 von 30

Brautpaar mit Wunderkerzen

20 von 30

Trauringe in Zwillingsschale

21 von 30

Braut und Bräutigam bei der Trauung

22 von 30

Hochzeitszeremonie als freie Trauung

23 von 30

Brautpaar steckt sich Trauringe an

24 von 30

Brautpaar unterzeichnet Eheurkunde

25 von 30

Zeremonienmeisterin gratuliert dem Brautpaar

26 von 30

Hochzeitssymbole und Hochzeitsritual

27 von 30

28 von 30

Hochzeitsbesteck mit Herzen

29 von 30

Brautpaar beim Hochzeitsfoto-Shooting

30 von 30