Liluca Zürich Brautmode in der Schweiz

Publi-Info: Geschäftsporträt

Liluca

Urs Wehrle ist Geschäftsführer des Fachgeschäfts für Fest- und Brautmode Liluca in Zürich, Bern, Lausanne und St. Gallen. Der HOCHZEIT Schweiz hat er einige Fragen beantwortet:


HOCHZEIT Schweiz: Sehr geehrter Herr Wehrle, können Sie uns ein wenig zur Geschichte von Liluca erzählen?
Urs Wehrle:  Wir sind jetzt schon über 40 Jahre die grösste Anbieterin von Fest- und Brautkleidern in der Schweiz. Zu Beginn stand dabei Mode aus Frankreich im Mittelpunkt, aber inzwischen arbeiten wir mit den weltweit führenden Designern und Ateliers zusammen. So führen wir zum Beispiel die Kleider von Labels wie Pronovias, Rembo, Eddy K., Inmacculada Garcia, Pepe Botella und Sincerity, um nur einige zu nennen.
Diese Veränderung haben wir vor fünf Jahren auch mit unserem neuen Namen dokumentiert: Liluca. Der Name setzt sich aus den zwei Anfangsbuchstaben der Namen unserer drei Kinder zusammen: Lilian, Luis und Caspar.

HOCHZEIT Schweiz: Decken Sie mit Ihrem Angebot ein spezielles Preissegment ab oder sprechen Sie Bräute und Bräutigame jeglichen Geschmacks und Budgets an?
Urs Wehrle:  Da unsere Geschäfte in den grössten Städten der Schweiz liegen, ist unsere Kundschaft eher urban orientiert. Grundsätzlich aber gilt, dass bei uns jede Braut ihr Traumkleid und jeder Bräutigam sein Traum-Outfit findet.

HOCHZEIT Schweiz: Welche Philosophie steht hinter der Einrichtung Ihrer Geschäfte?
Urs Wehrle:  Wie heisst es so schön: »There is no second chance for a first impression«. Unsere Räumlichkeiten sind offen, geräumig und ansprechend eingerichtet. Sie sollen eine angenehme, entspannte Atmosphäre vermitteln und unsere Kunden schon beim Betreten und auf den ersten Blick zum Verweilen einladen. Auch sollen unsere Produkte optimal repräsentiert werden.

HOCHZEIT Schweiz: Ist das Angebot in allen vier Filialen in Zürich, Bern, St. Gallen und Lausanne dasselbe?
Urs Wehrle:  Prinzipiell schon. In unserem Flagshipstore am Werdmühleplatz in Zürich gehen wir aber noch einen Schritt weiter. Die Kundschaft hier ist internationaler und vielleicht auch eine Spur mutiger. Entsprechend finden sich hier wohl die ausgefallensten Produkte.

HOCHZEIT Schweiz: Wofür, würden Sie sagen, steht der Name Liluca?
Urs Wehrle:  Als Familienunternehmen stehen wir für exklusive Brautkleider und Festmode ebenso wie für Schweizer Werte: professionelle Beratung, exzellenter Service und höchste Zuverlässigkeit. Für uns hat jede Frau die ideale Figur – wir liefern dafür das passende Kleid.

HOCHZEIT Schweiz: Muss man bei Liluca einen Termin für den Brautkleidkauf vereinbaren?
Urs Wehrle:  Damit wir genügend Zeit für die Kundin oder den Kunden haben, ist eine Terminvereinbarung tatsächlich unerlässlich. So wird dann der Einkauf bei uns schon zu einer Einstimmung auf den schönsten Tag im Leben.

HOCHZEIT Schweiz: Worauf kommt es Ihrer Meinung nach bei der Beratung an?
Urs Wehrle:  Wir rechnen im Schnitt pro Kunde oder Kundin eine Beratungszeit von zwei Stunden ein. Das ist aber individuell sehr unterschiedlich. Wichtig ist uns, dass unsere erfahrenen Verkäuferinnen die Kundschaft bei ihren Wünschen und Vorstellungen abholen und dann durch die breitgefächerte Kollektion begleiten. Auf diese Weise ist jede Beratung individuell auf die Kundin zugeschnitten.

1 von 8

LILUCA Zürich, Werdemühleplatz 4

Brautmode in der Schweiz Liluca

2 von 8

LILUCA Zürich, Werdemühleplatz 4

Brautmode in der Schweiz Liluca

3 von 8

LILUCA Zürich, Werdemühleplatz 4

Brautmode in der Schweiz Liluca

4 von 8

LILUCA Zürich, Werdemühleplatz 4

Brautmode in der Schweiz Liluca

5 von 8

LILUCA Zürich, Werdemühleplatz 4

Brautmode in der Schweiz Liluca

6 von 8

LILUCA Bern, Aarbergergasse 12

Brautmode in der Schweiz Liluca

7 von 8

LILUCA Lausanne, Rue Petit-Chêne 36

Brautmode in der Schweiz Liluca

8 von 8

LILUCA St. Gallen, St. Leonhardstr. 31