frisches Braut-Make-up

Braut-Make-up

Jung und modern

Bei diesem Braut-Make-up steht ein frischer, natürlicher Look im Vordergrund. Es ist nicht übertrieben oder glamourös, sondern betont auf eine ganz zarte Weise die Schönheit des Gesichts, ohne zu übertreiben - so wie es junge Frauen gerne mögen. Doch obwohl es so leicht und natürlich aussieht, bedarf es vieler und gekonnter Schritte, bis es vollendet ist. In der Step-by-Step-Anleitung in der Bilderbox unten kann man jeden Schritt nachvollziehen und es selbst ausprobieren. Allerdings sollte man von eigenen Experimenten am entscheidenden Tag lieber die Finger und stattdessen einen Profi ranlassen. Das hat nicht nur den Vorteil, dass man ein zufriedenstellendes Ergebnis erhält, sondern dass der Hochzeitsmorgen sehr viel entspannter abläuft als wenn man in der ohnehin schon aufgeregten Stimmung selbst Hand anlegen muss. Auch aus diesem Grund gönnen viele Bräute heutzutage auch ihren engsten Vertrauten bei der Hochzeit - wie Brautmutter, Trauzeugin und Brautjungfern - ein Styling vom Profi. So startet man gemeinsam in den Tag und hat Riesenspaß, sich schön machen zu lassen. Die Make-ups für Brautmutter, Trauzeugin und Brautjungfern müssen auch nicht ganz so aufwendig sein, so dass der Make-up Artist für die Ladys neben der Braut nicht ganz so viel Zeit investieren muss.

 

Idee + Umsetzung: Brautgalerie Geli Bartler, www.brautmoden-brigachtal.de
Fotos: JOANNA HAAG, www.joanna-haag.de
Make-up: SEN Seda Sara, Make-up & Microblading Artist
Model: Alina

Braut-Make-up Pflege

1 von 15

Los geht es mit dem Vorbereiten der Haut. Zunächst wird Feuchtigkeitscreme aufgetragen, damit die Haut gut versorgt ist und sich die Feuchtigkeit nicht aus der Schminke ziehen muss, was Flecken verursachen würde.

Braut-Make-up Primer

2 von 15

Im zweiten Schritt wird Primer aufgetragen als Grundlage und zur besseren Haltbarkeit der Foundation, die darüber kommt. Damit der Teint makellos wird, deckt man Hautunreinheiten und Rötungen zudem punktgenau ab.

Braut-Make-up Concealer

3 von 15

Besondere Aufmerksamkeit brauchen auch die Augen: Hier setzt der Profi Concealer ein, um Augenringe und dunkle Schatten abzudecken. Auf diese Weise wird der Look frisch und Müdigkeit verschwindet.

Braut-Make-up Contouring

4 von 15

Für Haltbarkeit sorgt Puder, der die Produkte darunter fixiert. Um das Gesicht zu modellieren wird mit Contouring eine Technik angewandt, die mit Hell-/Dunkel-Schattierungen Bereiche hervorhebt oder zurücknimmt.

Braut-Make-up Augenbrauen

5 von 15

Die Augenbrauen geben dem Gesicht den Rahmen. Deshalb ist es wichtig, für den richtigen Schwung zu sorgen. Sie werden in Form gebracht (jedoch nicht am Hochzeitstag zupfen wegen der Rötungen!) und nachgezeichnet.

Braut-Make-up Augenprimer

6 von 15

Jetzt geht es ans Augen-Make-up: Basis hierfür bildet ein Augenprimer, der zunächst aufs Lid aufgetragen wird und dafür sorgt, dass der Lidschatten haltbarer ist, nicht krümelt und sich nicht unschön in der Lidfalte absetzt.

Braut-Make-up Lidschatten

7 von 15

Bei den Augenfarben fürs Braut-Make-up haben wir uns einer natürlichen Palette aus Nude- und Brauntönen bedient, die auf dem Lid schattiert und verblendet werden. Die Farben kann man je nach Typ variieren.

Braut-Make-up Lidstrich

8 von 15

Tiefe und eine magische Ausdrucksstärke bekommt der Blick mit dem Lidstrich. Direkt am Wimpernkranz aufgetragen hilft die dunkle Farbe zudem, die Wimpern optisch zu verdichten und voller wirken zu lassen.

Braut-Make-up Augen-Highlighter

9 von 15

Noch mehr Ausdruck bekommt das Augen-Make-up durch gezielt eingesetzte Highlighter. Dafür verwendet man einen hellen, am besten leicht schimmernden Ton, der, unter dem Brauenbogen eingesetzt, das Auge öffnet.

Braut-Make-up Mascara

10 von 15

Dunkle Mascara macht den Look ums Auge perfekt. Zunächst kann man den Wimpern mithilfe einer Wimpernzange einen schönen Schwung verleihen, ehe man sie tuscht - hier sowohl oben als auch unten in kräftigem Schwarz.

Braut-Make-up Rouge

11 von 15

Mit Rouge lassen sich die Wangenknochen besser zur Geltung bringen. Gleichzeitig sorgt es für Frische im Gesicht und einen gesunden Teint. Es wird mit einem Pinsel entlang des Wangenknochens gegeben und bis zur Schläfe verblendet.

Braut-Make-up Lippen

12 von 15

Fehlt noch ein schöner Mund! Lippenprimer sorgt dafür, dass die Farbe länger hält und intensiver strahlt. Die Lippenkontur zieht man mit Lipliner nach, um eine exakte Form zu erhalten, ehe die Wunschfarbe aufgetragen wird.

natürliches Braut-Make-up

13 von 15

Et voilà: das fertige Braut-Make-up. Ein junger, natürlicher Look, der das Gesicht frisch und klar aussehen lässt.

Braut-Make-up mit Braut-Accessoires

14 von 15

Fehlt nur noch der letzte Schliff: Der kommt beispielsweise anhand eines passenden Haarschmucks ins Spiel. Brautfrisur und Make-up sollten natürlich ebenfalls aufeinander abgestimmt sein, damit das Gesamtbild harmonisch wirkt.

Braut-Make-up und Brautfrisur mit Schleier

15 von 15

Noch romantischer kommt das Styling zur Geltung, wenn es mit einem Schleier abgerundet wird.