natürliche Braut

Braut-Make-up: natürlich

Step by Step zum Brautlook

Viele Frauen möchten auch als Braut so natürlich wie nur möglich vor den Traualtar treten. Trotzdem soll ihr Look festlich sein. Und das geht! Beispielsweise mit dem Make-up und Hairstyling, das wir Ihnen hier zeigen. Es ist auf ganz natürliche Weise so romantisch und zart wie es zauberhafter gar nicht sein kann. Highlights sind die in schimmernden Grautönen dezent geschminkten Augen und der blassfarbene, aber dafür hochglänzende Mund. Insgesamt wirkt das Make-up frisch und jung und überzeugt mit seiner reinen, unkomplizierten Anmutung. Passend zum Make-up ist auch das Hair-Styling ganz romantisch und verträumt. Perfekt für Frauen, die den schönsten Tag sinnlich-romantisch feiern wollen!

 

Wie Sie den Look nachschminken können, haben wir unten in der Step-by-Step-Anleitung ausführlich erklärt. Zum besseren Verständnis gibt's außerdem die Fotos in der Bilderbox, die jeden Schritt zusätzlich veranschaulichen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstylen! 

Braut-Make-up Concealer
Braut-Make-up Augen
Braut-Make-up Wimpern
Braut-Make-up Rouge
Braut-Make-up Lippen
natürliche Braut
(6 Bilder)

Step 1: Make-up

Damit das Gesicht eine klare, ebenmäßige Struktur erhält, wird zunächst Concealer verwendet. Wichtig: Er sollte immer bis zu zwei Töne heller sein als das eigentliche Make-up, damit dunkle Schatten im Gesicht aufgehellt werden. Rund ums und vor allem unterhalb des Auges, an den Nasenflügeln und unterhalb der Lippe auftragen.

 

Step 2: Lidschatten

Perlmuttschimmernden, silbergrauen Lidschatten auf das gesamte Oberlid auftragen. Für einen wachen Blick wird ein hellerer Ton in den äußersten Augenwinkeln als Highlight gesetzt. Dann Lidstrich in Schwarz oder Anthrazit direkt am Wimpernrand entlang ziehen. So werden die Augen optisch vergrößert und die Wimpern verdichtet.

 

Step 3: Wimpern

Ebenfalls ein effektiver Trick, um die Augen zu vergrößern: schwungvoll nach oben gebogene Wimpern. Dafür verwendet man eine Wimpernzange, die möglichst nah am Auge angesetzt und für einige Sekunden zusammengedrückt wird. Wer möchte, kann mittig der Wimpern nochmal ansetzen. Anschließend mit schwarzer Mascara tuschen.

 

Step 4: Blush

Perfekte Akzente lassen sich mit Blush oder Puder setzen. Für dieses Styling verwenden Sie eine zum Hautton passende bräunliche Nuance. Unterhalb des Wangenknochens zur Schläfe hin aufgetragen, gelingt es, das Gesicht optisch zu verschmälern. Auch die Nase kann so korrigiert werden, indem man den Puder entlang des Nasenrückens aufträgt. Dasselbe gilt für Kinn und Stirn.

 

Step 5: Lippen

Beim natürlichen Look sind natürliche Lippen besonders wichtig. Deshalb wird bewusst auf Farbe verzichtet und lediglich klarer oder zartrosafarbener Lipgloss aufgetragen. Das wirkt frisch und jung. Grundsätzlich gilt: Je deutlicher Konturen nachgezeichnet werden und je kräftiger der Farbton ist, desto "gemachter" wirkt der Mund.

 

Step 6: Die Brautfrisur

Passend zum Make-up ist auch das Hairstyling ganz romantisch und verträumt. So wird's gemacht: Seitenscheitel ziehen und das Haar die Stirnseite entlang einflechten. Dabei immer wieder Strähnen vom Oberkopf einfließen lassen. Alle Haare auf einer Nackenseite hinter dem Ohr zusammenfassen, für Volumen kräftig toupieren und zu einem duftig-lockeren Knoten einrollen. Dazu ein romantischer Schleier.