Bohemian-Brautfrisur

Brautfrisuren

Richtig lässig!

Es gibt eine neue Lässigkeit in der Hochzeitsszene. Und die drückt sich auch in den Brautfrisuren aus. Es darf ganz locker, entspannt und lässig zugehen. Eben so, wie man das für eine sommerliche Outdoor-, Wiesen- oder Boho-Hochzeit liebt. Dann stehen statt allzu verkünstelter oder strenger Hochsteckfrisuren vielmehr natürliche und bewegte Looks im Vordergrund. Die Braut trägt offenes Haar mit sanften Wellen oder aber semi-geschlossene Hairstylings, bei denen nur ein Teil der Haare gesteckt ist. Auch Zöpfe und geflochtene Kreationen stehen hoch im Kurs. Verziert wird ganz dezent mit zarten, verspielten Brautaccessoires oder Schleier. Alternativ können auch mal echte Blumen verwendet werden. Hier die Highlights der neuen Brautfrisuren-Ideen, ergänzt von schönen Braut-Make-ups für den sommerlichen, leichten Glow:

Brautfrisur mit Blüten

1 von 9

Diese Brautfrisur ist purer Sommer fürs Haar! Nicht nur der Look mit dem locker auftoupierten Hinterkopf und den zart gewellten Strähnen bringt das befreiende Gefühl einer frischen Brise ins Haar, sondern auch die Blüten tun ein Übriges, um ganz viel Sommer-Sonne-Strand-Feeling zu erzeugen. Wer möchte, kann sogar frische Blumen für den »echten« Hippie-Look verwenden. Am besten, man lässt die Blüten (natürlich passend zum Brautstrauß) beim Floristen vorbereiten, der einen kleinen Draht um die Blumenstiele wickelt. So hat man eine Basis, um die Blumen mit Hilfe von Klammern feststecken zu können.

geflochtene Brautfrisur

2 von 9

Immer dann, wenn sich scheinbare Gegensätze vereinen, wird ein Brautstyling besonders spannend! Diese Frisur macht es vor: Die Haare sind einerseits zusammengebunden und damit im Zaum gehalten, wirken andererseits aber doch lässig und süß verspielt. Grundsätzlich sorgen locker geflochtene Zöpfe in verschiedenen Varianten für einen frischen, trendy Hochzeitslook. Diese Variante im Fischgräten-Style verbindet die Ästhetik des Besonderen mit der Lässigkeit angesagter Weddingstyles.

Brautfrisur mit Beachwaves

3 von 9

Alles muss am Hochzeitstag perfekt sein. Besonders die Frisur. Doch bei ihr sollte man es mit der Perfektion nicht übertreiben. Denn natürliche Looks liegen im Trend der Saison und machen sich ideal zu lässigen Sommer- und Outdoor-Hochzeiten. Die passende Inspiration für die perfekte Brautfrisur zu allen »Natural Weddings« sind Wellen, die aussehen wie mit den Fingern gekämmt. Lose Strähnen, mit denen der Wind spielen kann, wirken nämlich ungemein locker, herrlich unkompliziert und entspannt. Große Stylingkunst steckt trotzdem dahinter!

offene Brautfrisur mit Knoten

4 von 9

Zu den Lieblingsfrisuren der Saison gehören solche, die offenes Haar mit gesteckten Komponenten verbinden. Dieser Mix aus offen und geschlossen verleiht Brautfrisuren das gewisse Etwas und versteht sich darauf, vermeintliche Einfachheit mit großer Stylingkunst zu verbinden. Hier ist das Haar im Nacken in einer aufwendigen Knotenform ineinander verwoben, was ihm nicht nur Form und Struktur gibt, sondern zugleich auch noch für einen außergewöhnlichen Akzent am Hinterkopf sorgt. Darunter fließt das offene, strahlend glatt gebürstete Haar locker in den Rücken.

halboffenes Hair-Styling für Hochzeitsfrisur

5 von 9

Selbst Prinzessinnen mögen es in diesen Tagen nicht allzu streng. Das Haar darf deshalb beim großen Romantiklook offen und locker gestylt getragen werden. Diese Brautfrisur führt das Deckhaar relativ glatt nach hinten, während die Spitzen zu zarten, definierten Wellen gearbeitet sind. Dabei darf ruhig ein strähniger Look entstehen, der das Ganze noch moderner wirken lässt. Um Volumen zu bekommen, den oberen Hinterkopf leicht antoupieren. Dann werden die Haare glatt nach hinten frisiert und die Seiten in einer leichten Wellenlinie die Stirn entlang hinter das Ohr genommen, wo man sie am besten mit einer Haarnadel fixiert, um ihre Position zu halten. Ein modernes Diadem macht das Styling zum frischen Hingucker mit viel romantischem Charme.

Brautfrisur mit geflochtenem Knoten

6 von 9

Wenn Flechtfrisuren ins Spiel kommen, ist es Sommerzeit! Doch dieser Trend-Style kann noch mehr: Er spielt mit der Lockerheit von Flechtdetails und inszeniert diese in Anlehnung an einen klassischen, eleganten Knoten. Man kann dem geflochtenen Zopf also einen ganz besonderen Twist verleihen, wenn er locker, aber kunstvoll im Nacken hochgesteckt wird. Somit wird aus der klassischen Hochsteckfrisur eine moderne, geflochtene Alternative. Um den Look noch lässiger zu machen, werden einzelne Strähnen mit Zeigefinger und Daumen etwas gelockert und herausgezogen.

strenge Brautfrisur mit Knoten

7 von 9

Manchmal ist die Brautfrisur am besten, die einen Look ganz pur und unverfälscht wirken lässt. Nichts, das ablenkt, nichts das überlädt - einfach nur die eigene Schönheit und den Stil des Brautkleids zur Geltung kommen lassen. So wurde es hier gemacht: Das Haar ist streng und glatt zurückgekämmt und im Nacken zu einem kleinen, engen Knoten gesteckt. Glanzspray hilft für brillante Leuchtkraft - mehr braucht es dann nicht. Beim Make-up ziehen die Lippen in kraftvollem Rot die Blicke auf sich. Die Augen werden mit sanften, erdigen Tönen gehighlightet.

sommerliches Braut-Make-up

8 von 9

Leise Töne, Natürlichkeit und ein geschickt platzierter Eyecatcher wie der Lidstrich - hier in Weiß - machen sich einfach wunderschön zum Brautkleid. Für den Look gibt es zudem große Vorbilder: Denn was wären Liz Taylor, Brigitte Bardot oder Sophia Loren schon ohne ihren Lidstrich gewesen? Die sanft geschwungene Linie ist ebenso sophisticated wie sexy. Sie umrahmt den Blick, lässt die Wimpern voller und die Augen größer wirken. Verwendet wurden: »Eye Performer in True Marble« für den Lidstrich, »Magic Shadow in 23 Highlight« auf dem beweglichen Lid und »Automatic Pencil for Brows« für den perfekt definierten Brauenbogen.

Braut-Make-up mit Glanz

9 von 9

Hier zeigt sich, wie wichtig bei einem gelungenen Braut-Make-up der Teint ist: Er soll strahlend schön sein und Tränen der Freude genauso wie einen langen, aufregenden Hochzeitstag überstehen.  Trotzdem sollte der Look auch luftig-leicht und zart sein. So geht's: Mit dem »Daily Highlighter« wird für funkelnde Akzente gesorgt. Besonders auf dem Amorbogen macht er schöne Lippen zum Blickpunkt. Bronzefarbener Lidschatten wie »Silky Eyes Soft Gold« in Kombination mit »Pencil for Eyes Caramel Silk«, zaubert Glanz auf das bewegliche Lid und lässt die Augen strahlen.