Sixties-Brautfrisuren

Brautfrisuren

Very special!

Es gibt Bräute, die träumen vom klassischen, weißen Prinzessinnenkleid, von romantisch gewelltem Haar und einer Pferdekutsche. Es gibt aber auch Bräute, die wollen ganz anders sein. "Außergewöhnlich" lautet ihre Devise zur Hochzeit und genau das war auch das Motto von Langhaar-Spezialistin Katharina Bedrava aus Österreich, als sie mit Produkten von Paul Mitchell die beiden Hochzeitsfrisuren kreierte, die in der Bilderbox unten Schritt für Schritt beschrieben sind. Ihre Inspiration: die Sechziger-Jahre. Wir sehen Ideen, die ihren Ursprung in der wilden Zeit des Rock'n'Roll haben und deren Extravaganz einfach wie gemacht für einen großartigen Festtag sind. Da gibt es beispeilsweise den Beehive-Style, eine Frisur, die - wie der Name schon sagt - an einen Bienenkorb erinnert. Oder ein romantisches Brautstyling mit getwistetem, also sorgfältig gezwirbeltem Haar. Ebenfalls sehr spekatulär. Alles genau zu sehen und Schritt für Schritt erklärt in der Bilderbox unten.

 

Hair-Styling: Katharina Bedrava, Make-up: Nadja Hluchovsky

Brautfrisur mit gesteckten Löckchen

1 von 17

So viele Löckchen am Hinterkopf! Dabei wurde hier in Wahrheit kein bisschen gelockt, sondern vielmehr getwistet. Heißt: Es wurden Strähnen miteinander verzwirbelt. Anschließend lockert man jede Strähne wieder auf, so dass die hübsch gewellte Optik entsteht. Das duftige, große Volumen ist einem großzügigen Duttkissen zu verdanken, das untergearbeitet wurde. So entsteht ein super schöner Romantik-Look, der extrem locker, leicht und duftig gehalten ist.

Brautfrisur Locken Step 1

2 von 17

So macht man die Brautfrisur im Twist-Style:

Schritt 1: Ein großes Duttkissen im Nacken fixieren und »Rare Oil 3-in-1 Styling Cream« von Paul Mitchell ins gesamte Haar einarbeiten. Am Oberkopf eine hufeisenförmige Abteilung machen und wegclipsen.

Brautfrisur Locken Step 2

3 von 17

Schritt 2: Auf der rechten Kopfseite mit dem Styling beginnen: Eine Strähne aufnehmen, twisten und anschließend wenige einzelne Haare aus der getwisteten Strähne herauszupfen und hochschieben.

Brautfrisur Locken Step 3

4 von 17

Schritt 3: Die aufgelockerte Strähne rund um das Duttkissen fixieren. So Strähne für Strähne weiterarbeiten und mit der gleichen Technik an der anderen Kopfseite und am Hinterkopf fortfahren.

Brautfrisur Locken Step 4

5 von 17

Schritt 4: Den einzelnen Strähnen dabei immer wieder mit »Rare Oil Perfecting Hairspray« von Paul Mitchell den gewünschten Halt geben. Das erleichtert gleichzeitig auch die Zwirbelarbeit.

Brautfrisur Locken Step 5

6 von 17

Schritt 5: Alle weggeclipsten Haare nach und nach abarbeiten, bis das gesamte Duttkissen von den getwisteten Strähnen überzogen ist.

Brautfrisur Locken Step 6

7 von 17

Schritt 6: Ganz zum Schluss werden noch die seitlichen Strähnen von der Stirn locker eingeschlagen zum Hinterkopf geführt und fixiert.

Beehive-Brautfrisur im Stil der 60er

8 von 17

Diese Brautfrisur lässt die Rock'n'Roll-Ära der Sechziger-Jahre wieder aufleben. Der Beehive war damals in aller Munde und auf dem Kopf jeder Frau, die modisch etwas auf sich hielt. So ganz vergessen hat man die Beehive-Frisur seither nie und immer wieder neue Varianten aus dem Bienenkorb-Look gezaubert. In diesem Fall treffen glatte Elemente an den Seiten auf eine mondäne Knotentechnik am Oberkopf und die unverzichtbare Tolle über der Stirn. Eine Festfrisur, die einen grandiosen Auftritt garantiert!

Beehive-Brautfrisur Schritt 1

9 von 17

So macht man die Beehive-Brautfrisur:

Schritt 1: Am Oberkopf die einzelnen Strähnen auf den Lockenstab aufrollen. Dabei mit gleichmäßiger Spannung arbeiten und die Spitzen kurz festhalten, so dass sich die Wärme gleichmäßig verteilt. Die Strähnen mit Clips fixieren.

Beehive-Brautfrisur Schritt 2

10 von 17

Schritt 2: Zwei Duttkissen nebeneinander am Hinterkopf platzieren. Die gesamte rechte Haarseite glatt aufnehmen, mit »Awaphui Wild Ginger Finishing Spray« von Paul Mitchell für besseren Halt besprühen und über das rechte Duttkissen twisten.

Beehive-Brautfrisur Schritt 3

11 von 17

Schritt 3: Dafür den Zeigefinger der rechten Hand auf die Mitte der gesamten Haarlänge rechts legen und nach oben drehen. Die linke Hand mit den Haarspitzen nach unten drehen. So wird das Haar nach innen über den Dutt getwistet.

Beehive-Brautfrisur Schritt 4

12 von 17

Schritt 4: Das Haar auf der linken Seite mit der gleichen Technik twisten, wobei hier natürlich unter Zuhilfenahme des linken Zeigefingers gearbeitet wird. Beide One Finger Twists jeweils sofort mit Haarnadeln am Oberkopf fixieren.

Beehive-Brautfrisur Schritt 5

13 von 17

Schritt 5: Am Oberkopf mit einzelnen Strähnen Corona-Knoten erstellen. Hierfür das Haar auf zwei Finger legen, die Strähne von unten nach oben um die Finger wickeln ...

Beehive-Brautfrisur Schritt 6

14 von 17

Schritt 6: ... und oberhalb der Finger kreuzen. Dann beide Finger öffnen und die Strähne von unten durch die Finger und die entstandene Schlaufe ziehen.

Beehive-Brautfrisur Schritt 7

15 von 17

Schritt 7: Auf diese Weise mehrere Corona-Knoten hintereinander kreieren und dann die Strähne am Oberkopf fixieren und mit der nächsten weiterarbeiten.

Beehive-Brautfrisur Schritt 8

16 von 17

Schritt 8: Abschließend werden einzelne Strähnen auseinandergezogen, um dem Look mehr Tiefe zu geben und die Optik am Oberkopf schön locker zu gestalten.

Brautfrisur für die Rock'n'Roll-Hochzeit

17 von 17

Der perfekte Rockabilly-Style für alle Rock'n'Roll-Bräute, die den Look der Sechziger lieben und eine außergewöhnliche Brautfrisur suchen. Macht sich natürlich noch besser mit Petticoat und Vespa - ideal fürs Hochzeitsfoto-Shooting!