Braut und Bräutigam bei der Hochzeit

Hochzeitsideen

Noch mehr Freude!

Jede Hochzeit bietet Anlass zur Freude. Das liegt in der Natur dieses wundervollen Anlasses. Und trotzdem kann man sich als Brautpaar gegenseitig noch mehr Spaß zukommen lassen. HOCHZEIT hat hier die schönsten Ideen zusammengefasst, wie der Bräutigam seiner Liebsten zusätzliche Extra-Freude bereiten kann:

 

  1. Indem er den perfekten Brautstrauß für sie bereit hält. Den muss ein Bräutigam heute zwar nicht mehr selbst aussuchen und bestellen, aber immerhin dafür sorgen, dass er ihn zur rechten Zeit an die Braut überreicht.

  2. Indem er beim ersten Blick auf seine Braut Tränen in den Augen hat. Emotionen gehören halt zur Hochzeit. Und wenn sie sieht, wie nah ihm alles geht, hat sie die Bestätigung, alles richtig gemacht zu haben.

  3. Indem er ihr sagt, wie wunderschön sie aussieht. Jede Braut ist nämlich bis in die Haarspitzen gespannt, ob sie auch wirklich das richtige Kleid ausgesucht hat und ihrem Bräutigam gefallen wird. So richtig glücklich wird sie erst sein, wenn sie diese Bestätigung vom Bräutigam in Worte gefasst bekommt.

  4. Indem er ausnahmsweise sogar Kitsch schön findet. Auch wenn Männer an jedem anderen Tag im Leben auf Herzchen, Schmetterlinge, Glaskristalle und rosa Servietten verzichten können - am Hochzeitstag ist alles anders.

  5. Indem er eine kleine Rede hält. Und zwar eine, die zur offiziellen Liebeserklärung an die Braut wird.

  6. Indem er eine Überraschung plant. Beispielsweise ein Feuerwerk. Oder eine besondere Einlage durch den DJ. Oder eine Extrafahrt mit der Hochzeitskutsche. Was auch immer die Braut erfreuen könnte - es ist ein ganz besonderes Highlight, wenn am Hochzeitstag, den sie bis ins kleinste Detail geplant hat, etwas Überraschendes passiert, das ihr eine Extra-Freude bringt.

  7. Indem er für eine Morgengabe sorgt. Diese Aufmerksamkeit hatte bei Hochzeiten früher Tradition und sollte das Wohl der Braut absichern. Heute muss es nicht unbedingt materieller Wert sein, den man schenkt. Es kann auch ideellen Wert haben. Beispielsweise in Form eines schönen gemeinsamen Erlebnisses wie einem Tandemsprung. Oder eines hübschen, symbolträchtigen Schmuckstücks. Mehr zur  Morgengabe hier lesen.