Haar-Schmuck

Die Krönung

Mit dem Haarschmuck setzen Bräute ihrem Hochzeitsstyling buchstäblich die Krone auf. Ob das dann wirklich ein Krönchen, also ein klassisches Diadem mit funkelnden Ornamentbögen sein muss, ist jedem selbst überlassen. Möglichkeiten gibt es jedenfalls viele: von kleinen Spängchen oder verzierten Kämmen über flexible Gestecke oder Haarreife bis hin zu Blütenkränzen und Schmuckbändern ist alles zu haben. Und so muss es auch sein. Schließlich soll das Accessoire in der Brautfrisur das i-Tüpfelchen eines Hochzeitslooks sein und perfekt zum Brautkleid und Stil der Braut passen. Deshalb macht es durchaus Sinn, die Accessoires gleich beim Brautkleidkauf mit auszusuchen, weil man sie dann, wenn man sein Kleid ohnehin gerade im Fachgeschäft trägt, ideal dazu kombinieren kann. Wer sogar schon weiß, wie in etwa seine Brautfrisur aussehen soll, hat einen weiteren Pluspunkt. Das geplante Hair-Styling kann durchaus Entscheidungshilfe sein, wenn mehrere Accessoires-Möglichkeiten zur Auswahl stehen.

 

Mit manchen Accessoires hat man es aber immer leicht. Dazu zählen insbesondere Diademe und Haarreife. Sie sind nämlich herrlich unkompliziert und passen praktisch immer - ganz gleich ob man kurzes oder langes, hochgestecktes oder offenes Haar hat. Einen solchen Allrounder verlosen wir hier: ein entzückendes, ganz modernes Perlen-Diadem, das sich sowohl zu trendy als auch klassischen Styles hervorragend macht. Mehr Infos und mitmachen über den nachfolgenden Link: