Brautstyling

Braut-Stylings

Kreiere deinen Look!

Wer sein Brautkleid gefunden hat, der hat das wichtigste, was er braucht. Trotzdem ist es am Ende so, dass erst das Styling den Look macht. Ein Ballkleid kann noch so sehr nach Prinzessin aussehen - es ist erst dann perfekt, wenn es mit Diadem und Glitzerschuh die passenden Partner hat. Diese Details sind es, die einen Look zur Vollendung bringen und die seine Aussage unmissverständlich verdeutlichen. Und so kann es durchaus sein, dass man ein und dasselbe Kleid auf ganz verschiedene Weise interpretiert. Das gibt jeder Braut einen Handlungsspielraum zum Gestalten ihres ganz individuellen Looks. Und so geht man dabei am besten vor:

 

  1. Überlegen, was will ich überhaupt? Das muss noch nicht bis ins Detail ausgefeilt sein, aber die grobe Richtung (ob also verspielt-romantisch oder schlicht und reduziert) hilft schon.

  2. Traumkleid finden. Die Robe bildet immer die Basis und sorgt für den Wohlfühlmoment. Wer das Kleid seiner Träume entdeckt hat, kann sich dazu passend die Accessoires für den gewünschten Hochzeitslook zusammensuchen.

  3. Alle Details genau aufeinander abstimmen. Das heißt: Die Spitze auf der Brauttasche muss natürlich zur Spitze auf dem Brautkleid passen. Gleiches gilt für Stickereien, Applikationen, Perlen und natürlich die Farbnuancen.

 

HOCHZEIT hat fünf Stylings mit Brautkleid und den passenden Accessoires zusammengestellt - zu finden in der nachfolgenden Bilderbox als Vintage-, Prinzessinnen-, Lady-, Glamour- und Romantik-Look.

Braut-Look Vintage

1 von 5

Der Vintage-Look: Er ist so wunderbar nostalgisch, dass man sich gleich in eine ganz andere Stimmung, in eine andere Welt versetzt sieht. Vermutlich ist es das, was seinen Charme am meisten ausmacht und dazu beigetragen hat, dass der Hype um diesen Hochzeitslook ungebrochen ist. Mit dem Style alleine ist es dann auch nicht getan, denn einen Vintage-Look trägt man natürlich bei einer Vintage-, Boho-, Garten-, Sommer- oder Nostalgie-Hochzeit. Also immer dann, wenn man sich eine ganz relaxte, entspannte und losgelöste Stimmung wünscht. Fürs Brautkleid gilt dasselbe: Es ist locker, spielerisch, mädchenhaft, oftmals mit Spitze und wunderbar unaufgeregt.

Brautkleid: Rembo Styling, Schuh: Freya Rose, Perlen-Armband, Tasche & Haarband: Achberger

Braut-Look Prinzessin

2 von 5

Der Prinzessinnen-Look: Wann, wenn nicht zur Hochzeit, kann eine Frau schon mal Prinzessin sein? Da mag man im täglichen Leben noch so taff und geradlinig daherkommen - diese Gelegenheit lassen sich ganz viele dann doch nicht entgehen. Und der Prinzessinnen-Look hat wirklich Magie! Nie mehr im Leben wird man so aufrecht gehen (dank perfekt formender Korsage) und so hoheitsvoll schreiten (dank grandiosem Rock und dieser umwerfenden Schleppe). Man taucht mit den Händen ein in eine Fülle aus Stoff und wird wie von selbst zu dem, was der Look verspricht: zur wunderschönen Prinzessin.

Brautkleid: Victoria Jane, Schuh: Fiarucci, Collier & Tasche: Achberger, Diadem: Emmerling

Braut-Styling Lady-Look

3 von 5

Der Lady-Look: Solche Frauen tragen ihre Hochzeitsrobe wie eine Diva. Wie ein Hollywoodstar auf dem roten Teppich. Entsprechend elegant muss der Look sein. Und natürlich graziös. Feminin. Mit dem gewissen Etwas. Alles, nur nicht langweilig. Aber eben auch so stilvoll, dass jeder diesem Look die Bestnoten gibt und der Frau, die in ihm steckt, Geschmack attestiert. Perfekt sind schmal geschnittene Kleider, die Figur zeigen, und Details, die Blicke auf sich ziehen und verführen: wie ein tiefes Dekolleté - vorne wie hinten.

Brautkleid: Watters Brides, Schuh: Jimmy Choo, Haarnadel: Weise, Tasche: Emmerling, Handschuhe: Achberger

Braut-Look Glamour

4 von 5

Der Glamour-Look: Ein bisschen Bling-Bling, ein bisschen Figur zeigen, ein bisschen Extravaganz - schon hat man einen Glamour-Look. Fürs Funkeln sorgen Glitzerkristalle oder Stickereien im Gold- oder Silberton, für feminine Kurven eine Schnittform in Fishtail- oder Godetlinie und für Extravaganz außergewöhnliche Details wie Kettchen, Volants oder schöne Applikationen. Und wem steht so etwas? Jeder Braut, die das große Wow auslösen will! Denn so ein Look macht zum Star und sorgt fürs Red-Carpet-Feeling. Bewunderung ist da inklusive!

Brautkleid: Justin Alexander, Schuh: Jimmy Choo, Tasche: Emmerling, Haarreif & Ohrschmuck: Sky is no limit

Braut-Styling romantisch

5 von 5

Der Romantik-Look: Mit einem solchen Style kann man träumen! Vom Verliebtsein, vom Glücklichsein, vom unbeschwerten Feiern. Denn der Look trägt all dies in sich: eine ganz romantische Ausstrahlung, die vom ersten Augenblick an verzaubert, eine herrlich ungezwungene Schnittform, mit der man sich einfach wohlfühlen muss und eine leichte, schwerelose Art, die das Partymachen fördert. Alle Zeichen stehen hier auf Hochzeitszauber. Mit Spitze, fließenden Stoffen, sinnlichen Details und verspielten Extras kommt Feierstimmung der ganz besonderen Art auf.

Brautkleid: Essense of Australia, Schuh: Fiarucci, Tasche: Fertig Modelle, Haarreif & Brautgürtel: Achberger