Hochzeitseinladung selber machen

Hochzeitspapeterie

DIY-Hochzeitseinladung

Die Einladung zu einer Hochzeit ist wie das Fenster zum Fest. Denn der Look der Papeterie zeigt, wie die Feier in etwa dekoriert sein wird. Farben, Materialien und Stil sollten am besten so gewählt werden, wie es die Hochzeit später fortführt. Die DIY-Einladung hier sieht so richtig anspruchsvoll und hochwertig aus. Und doch ist sie recht einfach selbst zu machen. Die markantesten Details sind die Banderole aus rotem Samt und das goldene Wachssiegel. Sie machen den Look unverwechselbar und bleiben garantiert bis zur Hochzeitsfeier in Erinnerung, wo dann erneut das Thema "Red Velvet", kombiniert mit goldenen Akzenten, zu sehen ist. Der aufwendige Look entsteht aber auch durch die weiteren verwendeten Materialien: So kommen auch dicker, weißer Papierkarton und edles Transparentpapier zum Einsatz. Die Vorlagen für Beschriftung und Druck liefert Fawntastique und kann man sich hier herunterladen. Wie das Ganze dann zusammengefügt wird, zeigt das Video von Frau Skroblies: