Tolle Hochzeitsideen

Shoppen für die Hochzeit

Lauter schöne Sachen!

Es gibt so vieles, das den schönsten Tag im Leben noch ein bisschen schöner macht. Gastgeschenke, Dekoartikel, Verpackungsmaterial, Papeterie, Stoffe, witzige Ideen. Auf vieles davon käme man erst gar nicht - würde man nicht zufällig darauf stoßen. Insofern ist es wunderbar, dass es alle diese Dinge in ihrer ganzen Vielfalt an einem Platz gebündelt gibt, so dass man praktisch wie aus einer nie versiegenden Quelle an Ideen schöpfen kann. Und es ist ein Vorzug unserer Zeit, dass wir noch nicht mal aus dem Haus gehen müssen, um das zu tun. Das Internet macht's möglich und lässt uns durch ein Meer aus Hochzeits-Artikeln surfen, von denen wir noch nicht einmal zu träumen gewagt hätten. Und da die Online-Shop-Betreiber ganz offensichtlich selbst den größten Spaß am Finden und Entdecken schöner Dinge haben, wächst der Fundus weiter und weiter. Bei vielen Anbietern vereinen sich Ideen aus der ganzen Welt. Man entdeckt Kuriositäten und Einzigartiges aus anderen Ländern, staunt über Hochzeitsbräuche, von denen man noch nie etwas gehört hat, und freut sich darüber, selbst das eine oder andere ganz Ausgefallene umsetzen zu können. Nur eines bleibt schwierig: Wie soll man - bei der Fülle des Angebots - nicht den Überblick verlieren und bekommt am Ende das, was wirklich zu einem selbst und seiner Feier passt? Eine kleine Hilfestellung:

 

Shoppen Sie immer auf den Punkt fixiert!

Das heißt, man kann ruhig überall schauen und sich von verschiedensten Anbietern etwas zusammenpicken, aber man sollte seine Festidee im Auge behalten. Bei der Orientierung hilft immer der Stil der geplanten Feier und das Farbkonzept.  

 

Erst Ideen sammeln, dann zuschlagen

Manchmal findet man etwas so toll, dass man es auf jeden Fall ganz augenblicklich haben muss. Da braucht man gar nicht lange überlegen - es passt einfach. Und man wird es auch nie bereuen, es gekauft zu haben. Bei allem, wo Sie sich noch nicht ganz so sicher sind, legen Sie am besten erstmal eine Ideensammlung an. Nach und nach entwickelt sich dann daraus das Konzept, das wirklich optimal zu Ihren Wünschen passt. Wer möchte kann sich Fotos seiner Lieblingsentdeckungen an eine Pinwand heften oder in ein Ideenbuch einkleben - dann sieht man auf einen Blick, was besonders gut zusammen geht und die Auswahl fällt so (hoffentlich!) leichter.

 

Ruhig mal nachfragen

Die meisten guten Shops sind nicht völlig anonym. Wer Fragen hat, der kann sie stellen - und bekommt auch eine Antwort. Bei manchen - je nach Sortiment - gehört es sogar zum Service, die Kunden zu beraten, damit die Entscheidungsfindung etwas leichter fällt (beispielsweise bei Accessoires für die Braut - die müssen ja schließlich zum Brautkleid und zum Styling passen). Wo also Beratungsmöglichkeit besteht, darf sie auch genutzt werden.

 

Individuelle Anpassungen gehören oft dazu!

Viele Shops haben ihre besondere Stärke in einem invidivualisierbaren Angebot. Das heißt, dass nicht nur Farben und Ausgestaltungen oftmals frei wählbar sind, sondern dass sich viele Produkte auch mit eigenen Namen, Daten und Botschaften beschriften sowie individuellen Bildern und Motiven verzieren lassen. Das ist beim Vorhaben, die eigene Hochzeit so persönlich und einzigartig wie nur möglich zu gestalten, natürlich ungemein hilfreich. Manche Shops setzen sogar Sonderanfertigungen oder spezielle Kundenwünsche um. Hier gilt es einfach, sich umfassend über alle Möglichkeiten zu informieren.

 

Informieren Sie sich über die Geschäftsbedinungen

Was ist die Mindestabnahmezahl? Wie ist der Zahlungsmodus? Welche Lieferfristen bestehen? Bekommt man bei individualisierten Produkten, beispielsweise bei Drucksachen, vorab einen Korrekturabzug zur Freigabe? Informieren Sie sich genau über die jeweiligen Geschäftsbedingungen, bevor Sie online bestellen.