Honeymoon Cook Islands

Flitter-Profil

Cook Islands

Kia Orana – Willkommen auf den Cookinseln! Fernab der touristischen Routen, zwischen Neuseeland und Hawaii gelegen, erstreckt sich die Inselkette der Cookinseln. Ganzjährig angenehme Temperaturen, eine urwüchsige Naturlandschaft, feine Sandstrände und die einnehmende Kultur und Herzlichkeit der Einheimischen machen die Inselgruppe zu einer echten Sehnsuchtsdestination im Südpazifik.


FAKTENCHECK:


  • Entfernung von Deutschland: ca. 16.000 Kilometer Luftlinie
  • Zeitverschiebung: -11 (Sommerzeit nicht berücksichtigt)
  • Landessprache: Rarotonganisch und Englisch
  • Währung: Cook-Island-Dollar (an den Neuseeland-Dollar gekoppelt)
  • Einreisebedingungen (Neuseeland): Reisepass, der mindestens einen Monat über die Dauer des Aufenthalts hinaus gültig ist
    keine Impfvorschriften bei Einreise aus Deutschland;
    Mehr Infos und Details in den Reisehinweisen auf: www.auswaertiges-amt.de
  • Flüge: Keine Direktflüge ab Deutschland. Ab Frankfurt/Main verschiedene Reiserouten z. B. über Hongkong und Auckland oder über Los Angeles und Auckland
  • Flugdauer: Je nach Reiseroute und Verbindung zwischen 30 und 45 Stunden
  • Beste Reisezeit: Es gibt zwei Jahreszeiten auf den Cook Islands: die wärmere Regenzeit zwischen November und März und die etwas kühlere Trockenzeit zwischen April und Oktober. Zu empfehlen ist die Zeit zwischen Juni und Oktober, wenn es sonniger, mit 25°C nicht ganz so heiß und weniger schwül ist. Weniger geeignet ist die Zeit von November bis März. Dann ist es oft bewölkt und es können tropische Wirbelstürme auftreten.

Stand: September 2015. Alle Angaben ohne Gewähr


Aitutaki heißt dieser wunderschöne Flecken Erde, den Sie im großen Bild oben sehen. Und wenn es Orte auf unserer Welt gibt, die in Wirklichkeit so sind wie Verliebte sie sich in ihren Träumen ausmalen, dann gehört diese Insel der Cook Islands mit Sicherheit dazu: Hier sind die Strände einsam, der Himmel ist weit und blau, malerisch wehen die Palmen im Wind und das kristallklare Wasser funkelt türkis. Und genau deshalb nennen die Einheimischen Aitutaki auch die »Flitterinsel«.
Neben der Hauptinsel Rarotonga gehört sie zu den zwei für Besucher am besten erschlossenen der insgesamt 15 Cook Islands. Was aber eben nicht überfüllte Strände und Hotelbunker bedeutet, denn diese Atolle liegen abseits der Touristenströme, »versteckt« in den unendlichen Weiten der Südsee.
Aitutaki ist aber nicht das einzige Juwel, das einen in dieser Inselgruppe erwartet. Wer zum Beispiel wissen möchte, woher die faszinierenden schwarzen Perlen kommen, der macht einen Abstecher ins Manihiki-Atoll, dessen 500 Einwohner alle irgendwie mit der Perlenzucht zu tun haben. Rarotonga besticht durch die Schönheit und den Abwechslungsreichtum seiner Landschaft mit grünen Terrassen und steil aufragenden Bergen. Außerdem ist es das kulturelle Zentrum der Cook Islands.
Wer wissen möchte, wie sich echtes Inselleben anfühlt, reist nach Mitiaro. Hier bietet das Homestay Programm die Möglichkeit, in einer traditionellen Hütte zu übernachten und zu Gast bei einer einheimischen Familie zu sein. Authentischer kann man die Südsee­inseln nicht erleben. Und die Insulaner sind sehr gastfreundliche Menschen, die Reisende wie selbstverständlich in ihren quirligen Alltag einbeziehen. Ihnen eilt übrigens in ganz Polynesien der Ruf als beste Tänzer und Trommler voraus und sie veranstalten häufig Tanzwettbewerbe und Festivals.
Die Cook Islands besitzen auch wunderschöne Tauchgründe und man sollte sich einen Schnorchelausflug zu den Korallenbänken oder noch besser einen Tauchkurs keinesfalls entgehen lassen.
Ein echter Traum aber ist es, sich in diesem kleinen Paradies das Jawort zu geben. Die Formalien dafür sind hier einfach gestaltet und eine Eheschließung auf den Cook Islands ist auch bei uns rechtsgültig. Und die Möglichkeiten reichen von Zeremonien in einer der hübschen Kirchen über ein »Ja« barfuß am Strand bis zu einer Feier nach polynesischem Brauch auf einer unbewohnten Insel.

Mehr Infos: www.cookislands.travel


Und hier ein paar Impressionen:

 

 

Honeymoon Cook Islands

1 von 10

Honeymoon Cook Islands

2 von 10

Honeymoon Cook Islands

3 von 10

Honeymoon Cook Islands

4 von 10

Honeymoon Cook Islands

5 von 10

Honeymoon Cook Islands

6 von 10

Honeymoon Cook Islands

7 von 10

Honeymoon Cook Islands

8 von 10

Honeymoon Cook Islands

9 von 10

Honeymoon Cook Islands

10 von 10