Haare zu Edelstein

Trauringe

Locke wird Edelstein

Die oberösterreichische Edelsteinmanufaktur Mevisto kooperiert mit dem steirischen Traditionsjuwelier Feichtinger: Der erste gemeinsame Auftritt fand im September bei den Wiener Hochzeitstagen in der Schönbrunner Orangerie statt. Die zu einzigartigen Eheringen gefassten Mevisto-Edelsteine aus der Simply-Love-Kollektion werden ab sofort auch über Feichtinger Schmuckhandel vertrieben.  
Das oberösterreichische Familienunternehmen Mevisto hat sich gemäß dem Slogan »forever and ever« darauf spezialisiert, Haare von Menschen in personalisierte Edelsteine zu verwandeln. Nötig dafür sind Haarsträhnen (10 Gramm) beider Ehepartner. Durch einen weltweit einzigartigen, wissenschaftlich zertifizierten Produktionsprozess werden die aus dem biogenen Material gewonnen Elemente des Lebens (wie Eisen, Titan, Magnesium oder Kalzium) nachweislich im Edelstein gebunden und sorgen dafür, dass ein farbiger Saphir oder Rubin entsteht. Aufgrund der individuellen Zusammensetzung der Elemente ist jeder Edelstein einzigartig – es gibt keinen zweiten gleichen. Damit variiert auch immer die jeweilige Farbsättigung, die nicht beeinflusst werden kann. »Die Mevisto-Eheringe sind deshalb sehr beliebt bei Paaren, die auf der Suche nach außergewöhnlichen, einzigartigen Schmuckstücken sind«, erklärt Mevisto-Geschäftsführer Gerald Reiter.