Hochzeitslocation vor den Toren Wiens

Locationtipp

Margarethen am Moos

Im Herzen der Gemeinde Margarethen am Moos, nur 15 Minuten von Wien entfernt, liegt inmitten eines großen Privatparks das Renaissanceschloss Margarethen am Moos. Die Dorfkirche befindet sich unmittelbar gegenüber. In der Schlosskapelle finden sich noch Reste von Fresken, die dem Maler Anton Maulpertsch zugeschrieben werden. Eine besonders reizvolle Hochzeits-Location:  Kirchliche wie auch standesamtliche Trauungen im Festsaal, im überdachten Innenhof oder unter freiem Himmel sind möglich. Danach kann ausgelassen gefeiert werden - nach dem Motto »Feste soll man feiern, wie sie fallen«.
In eigener Sache gibt es auch für die Schlossherren, die Familie Schwaner-Ries, etwas zu feiern: In diesem Jahr wurde das Schloss mit dem »Austrian Wedding Award« zum besten Trauungsort gekürt; 2018 wird das 20-Jahr-Jubiläum als beliebtes Hochzeitsschloss gefeiert. »Im 1998er Jahr hat mein Vater Heinz Ries das Schloss vor der Übernahme durch die Bank gerettet, nachdem es als Sanatorium schließen musste und darin Mietwohnungen entstehen sollten,« erzählt Monika Schwaner-Ries von den Anfängen.  Mit viel Liebe und großem Einsatz der Familie wurde mit Behutsamkeit und Fachkenntnis restauriert, sodass das Schloss in alter Pracht und Schönheit erstrahlt.

Hochzeitslocation vor den Toren Wiens