Hochzeitsfotografie

Hochzeitsreportage

Foto-Must-haves

Die Bilder von der Hochzeit werden diesen Tag auch noch in vielen Jahren wieder lebendig machen – insbesondere, wenn sie in einem schönen Fotoalbum versammelt sind. Bedingung dafür ist natürlich auch, dass tatsächlich alle wichtigen Momente dieses so langen und am Ende doch auch wieder so schnell vorübergehenden Tages fotografisch festgehalten werden. Dafür bieten die Hochzeitsfotografen die Ganztagsreportage an. Und die wissen natürlich auch, welche Aufnahmen auf gar keinen Fall fehlen dürfen.

Wir listen Ihnen hier einmal die wichtigsten "Foto-Must-haves" auf:


1. Getting ready

 

  • Stills von Brautkleid, Schuhen, Accessoires bzw. vom Bräutigam-Outfit, Manschettenknöpfen etc. transportieren die erwartungsvolle Stimmung, die den Beginn dieses Tages prägt
  • "Making-of" the bride: Aufnahmen der Braut, während Haare und Make-up gemacht werden.
  • Ankleiden der Braut im Kreise der Mädels
  • Ankleiden des Bräutigams


2. Zeremonie

 

  • Einzug in die Kirche. Die Braut an der Seite ihres Vaters oder Bräutigams, die bewundernden Blicke der Gäste
  • Eventuell der am Altar wartende Bräutigam, der seine Braut einziehen sieht
  • Brautpaar am Altar
  • Aufnahme des Kirchenraums und der Deko
  • Wenn aus der Position des Fotografen möglich: das Tauschen der Ringe. Im Standesamt: Unterschreiben der Urkunden
  • Zuschauende Gäste in den Kirchenbänken, ein Tränchen verdrückende Eltern ...
  • Blumenkinder


3. Nach der Trauung

 

  • Brautpaar im Reisregen, eventuell Spaliere
  • Gratulierende Gäste
  • Nicht vergessen: Diverse Gruppenfotos. Für die ist jetzt die beste Gelegenheit, später im Laufe des Tages wird es sehr schwierig, alle für ein Bild zu versammeln


4. Brautpaar-Shooting

 

  • Die klassischen Porträtaufnahmen von Braut und Bräutigam (brauchen ein wenig Zeit, die Sie nicht mit Ihren Gästen verbringen können; alternative Möglichkeit wäre ein After Wedding-Shootin.


5. Sektempfang

 

  • Die Gäste stehen locker beieinander und plaudern: Beste Gelegenheit für Schnappschüsse und dafür, so viele Gäste wie möglich abzulichten


6. Das Fest

 

  • Stills von der Dekoration, den festlich gedeckten Tischen, dem Buffet
  • Porträts aller Redner
  • Bilder von eventuellen Spielen
  • Schnappschüsse vom Brautpaar und anderen Gästen
  • Tanzeröffnung
  • Anschneiden der Torte
  • Momentaufnahmen der Party
  • Alle Highlights wie Feuerwerke, Luftballons steigen lassen etc.


Der Fotograf hat also jede Menge zu tun während dieses Tages. Wenn ein hobbyfotografierender Freund oder Verwandter diese übernehmen möchte, sollte er sich das im Voraus klar machen und wissen: Viel Zeit zu feiern bleibt ihm nicht.


Mehr Infos zu Hochzeitsfotografen und wie man den für sich richtigen findet

 

 

Hochzeitsfotografie