Johannes und Daniel

Hochzeit auf bayrisch-jamaikanisch

Bunt, modern, aber auch traditionell - so sollte der schönste Tag im Leben von Johannes und Daniel werden. Bei der Hochzeitsfeier in Bayern zusammen mit Gästen aus allen Ecken der Welt und heißer Musik wurde es sogar noch schöner als die beiden es sich vorgestellt hatten.

 

Vor sechs Jahren lernten sich Johannes und Daniel online kennen und lieben. Sie skypten viel, doch treffen gestaltete sich schwierig, da der geborene Jamaikaner Daniel in den USA und Kanada lebte. Vor eineinhalb Jahren war die Liebe schließlich stärker und Daniel zog zu Johannes nach Bayern. In der Hochzeit im Mai fand die Liebesgeschichte der beiden ihren vorerst größten Höhepunkt.

 

"An einem schönen, ruhigen Abend Zuhause haben wir uns verlobt", erzählt Bräutigam Johannes. Und dann ging der Stress auch schon los: Bands probehören, Locations besichtigen, Anzüge aussuchen. "Wir hatten wirklich viele Termine und es war schon stressig, aber man macht es gerne." Schließlich stand alles Wichtige fest und der große Tag konnte kommen.

Doch für die beiden ging die Feierei nicht erst am eigentlichen Hochzeitstag los. Denn sie haben Freunde in aller Welt und diese natürlich auch eingeladen. "Wir hatten 30 Freunde aus den verschiedensten Flecken der Erde bei uns", erzählt Johannes. Aus Australien, Vietnam, St. Lucia, Jamaika, Afrika und noch vielen weiteren Ländern waren Freunde gekommen, um mit dem Paar zu feiern. Damit sich die weite Anreise auch lohnte, kamen die meisten gleich zwei Wochen vor der Hochzeit. "In Jamaika ist das Tradition, dass man mit seinen Gästen dann Ausflüge macht. Also haben wir ihnen Salzburg gezeigt, wir hatten ein Dinner vor der Hochzeit und ein Barbecue danach und hatten einfach eine tolle Zeit."

Doch nicht nur die Zeit vor und nach dem Hochzeitstag war toll, auch der schönste Tag im Leben selber sei perfekt gewesen, so Johannes: "Es war sogar noch besser, als erwartet. Ich habe mit einigen Katastrophen gerechnet, doch es gab keine einzige. Das Essen war super lecker, die Deko war perfekt, die Band super und es herrschte super Stimmung von Anfang an!"

 

Für Daniel und Johannes begann der Tag zuhause. Gemeinsam bereiteten sie sich auf ihren Hochzeitstag vor. "Ich war zwar nervös, aber es war auch ein totaler Kick! Der Tag vor der Hochzeit war schlimmer, da konnte ich mich auf gar nichts mehr konzentrieren." verrät Johannes. Ihre Anzüge haben die beiden gemeinsam ausgesucht: "Eigentlich wollten wir etwas traditionellere Outfits, aber das hat mir gar nicht gefallen, also haben wir uns für einen normalen Anzug entschieden. Doch schwarz in schwarz hätte nicht zu uns gepasst. Wir brauchen Farbe!" erzählt Johannes. Zusammenpassen wollten die beiden aber schon, also entschieden sie sich für elegante, schlichte blaue Anzüge und weiße Hemden. Die Schuhe und Gürtel der beiden waren sehr ähnlich, nur bei den Krawatten hatte jeder freie Wahl: "Wir wollten auch äußerlich zusammenpassen, aber seine Krawatte hat jeder selber ausgewählt. Daniel hat seine noch mit dem Anstecker seiner Oma verziert, der ihm sehr wichtig ist."

So traten die beiden, begleitet von ihren Trauzeuginnen, Daniels Schwester und Johannes' Schwester schließlich vor den Standesbeamten. Doch der war nicht irgendwer: Der Bürgermeister selbst hat das Paar getraut. "Das war eine Ehre für uns. Wir kennen uns schon lange und er hat das sehr persönlich gemacht und toll auf uns abgestimmt." Kurz nach dem Ringtausch flossen dann auch die ersten Tränen: "Daniel und auch viele unserer Gäste mussten weinen. Ich noch nicht, ich war noch so überwältigt!" Auch der erste Blick auf Daniel als seinen Ehemann sei etwas Besonderes gewesen: "Ich war so glücklich und habe es zuerst gar nicht richtig realisiert, aber es ist schon ein anderes Gefühl. Ich fühle mich angekommen." Anschließend ging es für die glücklichen Frischvermählten im weißen 7er BMW zur Partylocation.

 

Die Tische und Stühle im rustikalen Festsaal waren mit weißen Tüchern und Hussen bedeckt, auf den Tischen standen große Blumenarrangements in den Farben Lila und Grün, dazu passende Kerzen und kleinere Vasen mit lila eingefärbtem Wasser. "Die Location hat perfekt zu unserer Hochzeit gepasst. Sie war traditionell, aber dank der tollen Dekoration auch modern. Das war uns sehr wichtig, deswegen hat auch Daniel die Blumen arrangiert. Auch die Sitzplatzkarten und das Menü waren dem Farbschema entsprechend und haben gleich ein weiteres wichtiges Thema aufgegriffen: "Die Menükarte war als Bord-Menü gestaltet, weil Daniel und ich ja lange eine Fernbeziehung hatten und deswegen viel hin- und hergeflogen sind. Auch die Einladungskarten waren passend designt: Als Bordkarten für unsere "eigene" Fluggesellschaft - JD Airlines." Hier wurde dann vor den Augen der 150 Gäste die Hochzeitstorte angeschnitten. Dafür hatte sich Johannes' Schwester so richtig ins Zeug gelegt: Sie hat dem Hochzeitspaar einen dreistöckigen Red Velvet Cake mit ihren Initialien darauf gebacken. Das Innere der Torte war dabei in Regenbogenfarben. "Daran hat sie zwei Tage gearbeitet. Und dann ist am Abend vor der Hochzeit etwas verrutscht und sie musste es nachmachen." Doch der Aufwand hat sich gelohnt. Neben den süßen Leckerbissen gab es auch Herzhaftes. "Wir hatten ein super Menü", schwärmt Johannes. "Es gab Hochzeitssuppe als Vorspeise, Zanderfilet, Schweinemedaillons mit Spätzle und Gemüse, Burgunderbraten und natürlich Salat." Wie bei der ganzen Hochzeit machte es auch beim Essen der Mix: Klassische Gerichte ergänzten sich mit exotischen Salat-Zutaten und Dressings.

 

Zwischendrin zog die Hochzeitsgesellschaft in einer Polonaise in die gegenüberliegende Weinstube. Hier wurde zu typisch bayrischer Musik auf Bänken getanzt und Wein getrunken, bevor es schließlich am frühen Abend wieder in die ursprüngliche Location ging, um das Brautpaar mit Einlagen und Spielen zu überraschen. "Es war wirklich viel geboten", erzählt Johannes. "Wir haben - typisch bayrisch - ein Wetttrinken veranstaltet. Jamaikanische Frauen gegen bayrische Männer mussten ein Bier so schnell wie möglich trinken." Zuletzt hätten die Männer gewonnen, "aber ganz knapp." Auch bei den Geschenken haben sich die Gäste Mühe gegeben: "Wir haben so viel Tolles und Kreatives bekommen, zum Beispiel ein rosa Barbie-Mobil mit zwei Ken-Figuren darin. Der eine war blond, den anderen haben sie schwarz angemalt, stellvertretend für Daniel und mich."

 

Ausgelassen ging die Party weiter. "Für unseren ersten Tanz hatten wir uns 'Ain't no mountain high enough' ausgesucht. Es sollte etwas Modernes sein, einen klassischen Walzer wollten wir nicht tanzen, also haben wir improvisiert." Danach wurde es dann schwungvoller: Bei der R'n'B und Soul-Band hielt es keinen mehr auf seinem Stuhl, bevor das Ehepaar gegen Mitternacht glücklich und mit dem Tag mehr als zufrieden in sein Bett fallen kann: "Der Tag war perfekt! Es war sogar noch besser, als wir uns das vorgestellt hatten. Uns hat es gefallen, unseren Gästen hat es gefallen - besser hätte es gar nicht sein können!"

 

 

 

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

1 von 29

Daniel und Johannes helfen sich gegenseitig beim Anziehen am Hochzeitsmorgen. Die Nervosität ist ihnen anzusehen.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

2 von 29

Die beiden wollten eine traditionelle, aber moderne Hochzeit. Das gilt auch für die Outfits. Bei den Schuhen hatte jeder freie Wahl, nur zusammenpassen sollten sie.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

3 von 29

Der Ring gehört Daniel. Der kanadische Geldschein soll seine Herkunft repräsentieren.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

4 von 29

Das angehende Ehepaar vor der Hochzeit noch im heimischen Garten.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

5 von 29

Das bisschen Regen macht den beiden Verliebten nichts aus! Und der regenbogenfarbene Regenschirm passt perfekt zu ihnen: "Wir brauchen Farbe! Schwarz ist zu langweilig", erzählt Johannes. Das gilt auch für die Anzüge.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

6 von 29

Freunde haben den beiden Turteltauben gebastelt, mit einem Spruch versehen und in den Vorgarten gestellt.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

7 von 29

Eigentlich sollte das Braut- bzw. Bräutigamauto ein Oldtimer werden, doch den gab es nicht mehr. Für BMW-Fan Johannes kein Problem. Er ist hin und weg vom weißen 7er BMW.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

8 von 29

Ein inniger Moment kurz vor dem Ja-Wort: Die beiden halten Händchen, bevor...

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

9 von 29

...sie dann schließlich die Ringe tauschen und sich ewige Treue schwören.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

10 von 29

Der erste Kuss als verheiratetes Paar. Für Johannes etwas Besonderes: "Es ist schon etwas anderes, seinen Ehemann und nicht mehr "nur" seinen Partner anzuschauen. Ich fühle mich angekommen."

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

11 von 29

Im Standesamt wird das glückliche, frisch vermählte Paar von Freunden und Familie bejubelt und beschenkt.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

12 von 29

Auch die Location passt zum Motto: Der eher rustikale, mit Holz ausgestattete Raum wird durch die weißen Stuhlhussen und Tischdecken modernisiert und mit Tischgestecken, Kerzen und Deko im Farbton Lila ergänzt.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

13 von 29

Für die Familie gab es Gastgeschenke, wie ein Parfum für die Mama.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

14 von 29

Die Fernbeziehung von Daniel und Johannes war Thema bei den Menü-Karten und auch den Einladungen: "Wir haben ein Bord-Menü gestaltet und die Einladungskarten waren Bording-Pässe für unsere eigene Fluggesellschaft - JD Airlines", erzählt Johannes.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

15 von 29

Der Blumenschmuck war dem Paar sehr wichtig, deswegen hat sich Daniel selbst darum gekümmert und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

16 von 29

Die liebevoll arrangierten Blumen ergänzen sich perfekt mit den handgeschriebenen Platzkarten, die passend zum Farbthema ein lilafarbenes Bändchen ziert.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

17 von 29

Das Paar trifft an der Location ein - die Party kann beginnen! Gefeiert wurde im Gasthof Doll in Markt Indersdorf.  

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

18 von 29

Johannes und Daniel genießen einen innigen Moment für sich auf ihrer Hochzeitsfeier. Das Glück ist beiden ins Gesicht geschrieben.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

19 von 29

Es sollte ausgelassen getanzt und gefeiert werden. Hier gehen die Gastgeber mit gutem Beispiel voran.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

20 von 29

Typisch bayrisch: Ein Bier-Wetttrinken Männer gegen Frauen. "Es war sehr knapp", erzählt Johannes, "aber schließlich haben die Männer gewonnen."

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

21 von 29

Ein Highlight auf vielen Hochzeiten: witzige Brillen, falsche Schnurrbärte, Hüte und vieles mehr, um fürs Fotoalbum witzige Bilder zu machen.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

22 von 29

Innen und außen eine Schönheit: Die Hochzeitstorte mit den Initialien des Paares hat Johannes' Schwester selber gebacken. Das Beste: Sie sieht außen sehr elegant und klassisch aus und der Teig innen ist in Regenbogenfarben eingefärbt.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

23 von 29

Der Tortenanschnitt: Johannes hat die Hand am Messer oben und damit - laut altem Brauch -  in der Beziehung die Hosen an.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

24 von 29

Sogar die Eheringe passen zum Thema: klassisches Gold trifft modernen Schliff.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

25 von 29

Liebevolle Details: Kleine Blumenkränze aus weißen Rosen wurden an Säulen drapiert und mit Grün umgeben.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

26 von 29

"Wir wollten, dass die Stimmung super ist und unsere Gäste Spaß haben. Das ist uns sehr wichtig", so Johannes. "Und das hat schließlich auch geklappt. Die Stimmung war von Anfang an sehr gut!" Das sieht man auch hier beim Tanz des Hochzeitspaares.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

27 von 29

Freunde haben für das Paar viele witzige Einlagen und Spiele vorbereitet...

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

28 von 29

...,die das Paar sichtlich überrascht und erfreut haben.

Hochzeit, Wedding, Ehepaar, modern, multikulti, schwul, gay, Bayern, bayrisch, Jamaika, traditionell, R'n'B, Soul, Band, Party, Weinstube, Markt Indersdorf, Gasthof Doll, Xanderhof Studios, Andreas Lutz, Bier, Wein, Spiele, Einlage, Red Velvet Cake

29 von 29

Zu "Ain't no moutain high enough" tanzte das verheiratete Paar seinen ersten Tanz. "Es war einfach perfekt! Der ganze Tag war sogar noch besser, als wir es uns vorgestellt hatten", schwärmt Johannes noch Wochen danach.  

Kommentare

(Noch) keine Kommentare vorhanden.

Um ein Kommentar zu diesem Artikel zu verfassen, logge Dich bitte ein!