Was wünschen Sie sich zur Hochzeit?

Früher einmal gab es den Geschenketisch. Der stand irgendwo in einem Kaufhaus und das Brautpaar stellte darauf bereit, was es sich wünschte: Geschirr, Haushaltsgeräte, Bettwäsche, allerlei Schönes, was gefiel und man eben so gebrauchen konnte. Familie und Freunde, die zur Hochzeit geladen waren, konnten Dinge von diesem Tisch kaufen. Das, was ihrem Budget entsprach. Gleichzeitig vermied die Methode, dass mehrere Gäste dasselbe schenkten, denn was schon vergriffen war, verschwand vom Hochzeitstisch. Im digitalen Zeitalter gibt es den Hochzeitstisch immer noch - einfach nur online. Das Brautpaar macht eine Geschenkeliste mit Wünschen, von der sich die Gäste picken können, was sie schenken möchten.

Und dann gibt es noch diese Variante: Man wünscht sich ganz einfach Geld! Dann kann man nämlich selbst kaufen, was man sich wünscht. Oder es in den Honeymoon fließen lassen. Oder einen Teil der Hochzeit refinanzieren. Geldgeschenke sind heutzutage durchaus eine gern gewählte Möglichkeit und es ist absolut in Ordnung, dies auf seiner Hochzeitseinladung zu vermerken. Trotzdem finden es viele Brautpaare schöner, mit einem Sachgeschenk eine bleibende Erinnerung ans Fest zu erhalten, die dauerhaft vor Augen bleibt und die man mit demjenigen verbindet, der sie schenkte. Wie sieht es bei Ihnen aus? Machen Sie mit bei unserer Mini-Umfrage: Einfach eine der Antwortmöglichkeiten unten anklicken und abschicken zur Frage:

Was wünschen Sie sich zur Hochzeit?

Geld
Sachgeschenke von unserer Geschenkeliste
Das überlassen wir ganz unseren Gästen

Sämtliche obenstehenden Angaben sind rein freiwillig. Bei Umfragen speichern wir Ihre Antworten, die IP-Adresse und den Indentifikationstext des Browsers, den Sie verwenden. Ich bin damit einverstanden, dass meine genannten Daten zum Zwecke der Teilnahme an der Umfrage von der Terra Verlag GmbH erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt sowie falls erforderlich an Dritte weitergegeben werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden (es reicht eine Mail an info@terra-verlag.de). Dies führt zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten. Wenn die Einwilligung vor Ablauf der letzten Lieferung einer periodischen auf die Zukunft gerichteten Bestellung widerrufen wird, so hat dies zudem zur Folge, dass zukünftige Lieferungen nicht erfolgen können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen