Wie wichtig ist Ihnen Nachhaltigkeit beim Feiern?

Das Thema "Green Wedding", "Feiern mit sauberem ökologischen Fußabdruck" oder "Nachhaltigkeit bei der Hochzeit" gehört bei der Planung des schönsten Tages heute für viele Brautpaare zum Standard. Pinterest ermittelte kürzlich beispielsweise, dass Millennials und die Generation Z doppelt so häufig nach Themen mit "Nachhaltigkeit" suchen wie über 38-Jährige. Dazu passt auch die Angabe des Unternehmens, dass Suchanfragen nach nachhaltigen Hochzeitsideen zuletzt um 181 Prozent gestiegen seien.

Wie genau sich Nachhaltigkeit dann in der Umsetzung der Hochzeit zeigt, kann viele Gesichter haben. Die einen achten darauf, dass Brautkleid und Hochzeitsanzug aus ökozertifizierten Materialien sind und vielleicht auch nach der Hochzeit noch Wiederverwendung haben. Die anderen setzen den Fokus auf ein Bio-Menü aus regionalen Produkten. Wieder andere wählen den Festort bewusst dort, wo kurze Anfahrtswege für alle Beteiligten möglich sind - für die Gäste genauso wie für Dienstleister. Wieder andere setzen auf Naturmaterialien bei der Hochzeitsdeko oder verlegen die Feier gleich ganz in die freie Natur. Und manche picken sich gleich mehrere dieser Punkte heraus - wenn nicht sogar alle.

Allerdings muss das nicht für jedes Brautpaar gelten. Wie wichtig ist Nachhaltigkeit also für Sie? Klicken Sie die Antwort unten an, die am ehesten auf Sie zutrifft, und schicken Sie sie ab. Fertig. Die Frage:

Wie wichtig ist für Sie Nachhaltigkeit beim Hochzeitsfest?

Zu 100 Prozent - also sehr wichtig. Wir richten unsere gesamte Feier (vom Brautkleid in Ökoqualität bis hin zur Deko) nach Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit aus. Lieber verzichten wir auf etwas, als dass es nicht umweltverträglich ist.
Zu 75 Prozent - also wichtig. Ein schönes Fest ist uns aber auch wichtig. Wir versuchen unsere Hochzeit möglichst umweltverträglich zu gestalten, gehen aber dort, wo es nicht anders geht, auch Kompromisse ein.
Zu 50 Prozent - also schon wichtig, aber nicht vordergründig wichtig. Dort, wo sich Nachhaltigkeit einfach und schön einbauen lässt, nehmen wir das gerne an. Dort, wo es sich nicht anbietet, haben wir aber auch kein schlechtes Gewissen.
Zu 25 Prozent - also kaum wichtig. Wir wissen, dass das ein Thema ist, treffen unsere Entscheidungen für die Festgestaltung aber nicht vordergründig danach.
Zu 0 Prozent - also überhaupt nicht wichtig. Über Nachhaltigkeit machen wir uns keine Gedanken. Es soll einfach ein schönes Fest werden, das all unsere Träume erfüllt.

Sämtliche obenstehenden Angaben sind rein freiwillig. Bei Umfragen speichern wir Ihre Antworten, die IP-Adresse und den Indentifikationstext des Browsers, den Sie verwenden. Ich bin damit einverstanden, dass meine genannten Daten zum Zwecke der Teilnahme an der Umfrage von der Terra Verlag GmbH erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt sowie falls erforderlich an Dritte weitergegeben werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden (es reicht eine Mail an info@terra-verlag.de). Dies führt zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten. Wenn die Einwilligung vor Ablauf der letzten Lieferung einer periodischen auf die Zukunft gerichteten Bestellung widerrufen wird, so hat dies zudem zur Folge, dass zukünftige Lieferungen nicht erfolgen können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen